Transformation mittel- und osteuropäischer by Uwe Schimank (auth.), Renate Mayntz, Uwe Schimank, Peter

By Uwe Schimank (auth.), Renate Mayntz, Uwe Schimank, Peter Weingart (eds.)

Show description

Read or Download Transformation mittel- und osteuropäischer Wissenschaftssysteme: Länderberichte PDF

Best german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Additional resources for Transformation mittel- und osteuropäischer Wissenschaftssysteme: Länderberichte

Example text

Erstmalig wurden die Haushaltsausgaben Estlands veröffentlicht. Ab 1. Januar 1991 erhöhten die Zentralbehörden der UdSSR die Rohstoffund Energiepreise um das Zwei- bis Dreifache, was einen explosiven Preisanstieg in allen Bereichen verursachte. Die politischen Januarereignisse in Litauen und Lettland verstärkten die Spannungen. Ein Eckpfeiler der Wirtschaftspolitik Estlands war 1991 der Grundsatz der vorbeugenden Inflation. Zum Augenblick der Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit Estlands im August 1991 lagen die hiesigen Preise und Löhne etwa um das Zweifache höher als in anderen Gebieten der Rubelzone.

In der Koalitionsvereinbarung der Regierungsparteien wurde vereinbart, der Fortsetzung der Wirtschaftsreformen, den sozialen Umgestaltungen und dem staatlichen Aufbau oberste Priorität einzuräumen. Die Koalitionsvereinbarung sah eine Finanzierung der Wissenschaft im Umfang von 1,5% des Bruttoinlandsproduktes vor. 1992 fanden im politischen Leben und in der Wirtschaft Estlands umfangreiche Veränderungen statt. Zu Beginn des Jahres 1993 war ein Verbrauchermarkt entstanden, auf dem der bisherige Warenmangel überwunden war, nun jedoch Käufermangel herrschte.

Er setzte seinem Team zum Ziel, die Wirtschaft zu stabili- Über die Transformation des estnischen Wissenschaftsbereiches 51 sieren, den Übergang zu einer eigenen Währung vorzubereiten und durchzuführen, die Ausarbeitung des neuen Grundgesetzes zu unterstützen und auf dieser Grundlage Wahlen durchzuführen. Allgemein betrachtet, gelang der sog. Spezialistenregierung Tiit Vähis die Erfüllung ihrer programmatischen Ziele. Als herausragendes Ereignis des Wirtschaftslebens ist die Durchführung einer Währungsreform am 20.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 21 votes