Schuld und Sühne: Roman by Fjodor Michailowitsch Dostojewski

By Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Der klassiker der Weltliteratur Herausgegeben in VERS Technologie. Die Abk?rzung VERS steht f?r Visualy greater studying procedure. Das designierte Ziel der Entwicklung von VERS ist die Intensivierung des Lesevergn?gens aufseiten des Publikums sowie die Steigerung bzw. Erleichterung der Konzentration auf den textual content w?hrend der Lekt?re. Das Ergebnis ist ein neues structure f?r Literatur, das nachweislich das Leseerlebnis vertieft, die Empfindungen waehrend der Lekt?re steigert, und den Lesefluss erleichtert. Der Hintergrundmusik eines Filmes entsprechend, beinhalten VERS-B?cher farbige Doppelseiten, sogenannte Ankerseiten, die an ma?geblichen Stellen des Werkes dem textual content zugef?gt wurden. Die Wirkung dieses structures beruht dabei einerseits auf der dem NLP entlehnten Technik des Ankerns von Emotionen und dem zu einem anderen Zeitpunkt folgenden Ausl?sen dieser Anker, andererseits auf der Suggestivwirkung der gew?hlten Bilder, sowie auf der psychologischen Wirkung der entsprechenden Farben. Die kurzfristige Unterbrechung des Leseflusses zugunsten der Bildbetrachtung erm?glicht es dem Leser weiters, sich immer wieder an den Ankerseiten f?r einen second zu entspannen, um anschliessend die Lekt?re des Textes mit erh?hter Konzentration fortzusetzen .Die farbigen Doppelseiten k?nnen auch als Lesezeichen dienen oder zur Zielsetzung beim Lesen eingesetzt werden. Da die Ankerseiten numeriert sind, kann der Eindruck entstehen, schneller mit dem Buch voranzukommen als ?blich, was once wiederum die Motivation des Lesers positiv beeinflusst. Neben der Einf?gung von Ankerseiten tr?gt auch das layout des Buches wesentlich zur Wirkung von VERS bei. Das vorliegende Werk von Dostojewski ist das erste VERS Buch im deutschen Sprachraum. Es hat insgesamt 575 Seiten, davon 31 Farbdoppelseiten, zahlreiche weitere Werke sind in Arbeit.

Show description

Read or Download Schuld und Sühne: Roman PDF

Similar classics books

The citizen-soldier, or, Memoirs of a volunteer

Common Books e-book date: 2009 unique e-book date: 1879 unique writer: Wilstach, Baldwin

Visions and beliefs in the west of Ireland

This choice of literature makes an attempt to bring together a number of the vintage works that experience stood the attempt of time and supply them at a discounted, cheap fee, in an enticing quantity in order that everybody can get pleasure from them.

Additional info for Schuld und Sühne: Roman

Sample text

Es ist sogar besser, wenn sie mir die Haare ausreißt, und nicht davor habe ich Angst ... Ich . . habe Angst vor ihren Augen ... Ja . . vor ihren Augen ... Auch vor den roten Flecken auf ihren Wangen habe ich Angst ... und dann, dann habe ich noch Angst vor ihrem Atmen ... Hast du schon gesehen, wie Menschen, die diese Krankheit haben, atmen ... wenn sie aufgeregt sind? Angst habe ich auch vor dem Weinen der Kinder ... Denn wenn Sonja ihnen nichts zu essen gebracht hat, dann ... dann weiß ich nicht was!

Er versprach ihr die schönsten Geschenke, und insbesondere sagte er, er werde alles hier zurücklassen und mit ihr in ein anderes Dorf oder sogar ins Ausland fahren. Du kannst Dir vorstellen, was sie da gelitten hat! Es war unmöglich, die Stellung sofort aufzugeben, nicht nur der Schuld wegen, sondern auch aus Mitleid mit Marfa Petrowna, die plötzlich hätte Verdacht schöpfen können; so hätte Dunja nur Streit in die Familie gebracht. Und auch für Dunjetschka wäre es ein großer Skandal gewesen; so einfach wäre es nicht abgegangen.

Und wissen Sie etwa nicht, daß Mutter die Reisekosten als Vorschuß auf ihre Pension nimmt? Natürlich, Sie haben da ein wechselseitiges Geschäft vor, ein Unternehmen auf gegenseitigen Vorteil und mit gleichen Anteilen; folglich müssen auch die Kosten richtig geteilt werden – Brot und Salz gemeinsam, Tabak jedoch extra, wie es im Sprichwort heißt. Und trotzdem hat hier der »sachliche« Mensch die beiden ein wenig übers Ohr gehauen: das Gepäck kostet weit weniger als die Reise, und vielleicht kostet es ihn überhaupt nichts.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 39 votes