Rechnungswesen und EDV. 17. Saarbrücker Arbeitstagung 1996 by Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Dr. Wolfgang Kraemer, Dr.

By Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Dr. Wolfgang Kraemer, Dr. Markus Nüttgens (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm Scheer, J. Hagemeyer (eds.)

Kundennähe und Kundenorientierung gelten als Schlüsselfaktoren zum Geschäftserfolg. Dies impliziert eine konsequente Ausrichtung von unternehmensinternen und -übergreifenden Geschäftsprozessen auf den "König Kunde". Mit diesem Themenkreis setzt sich der Schwerpunkt Geschäftsprozeßmanagement auseinander. Im Abschnitt Kosten- und Deckungsbeitragsmanagement muß sich das Controlling einer kritischen Betrachtung des kundenorientierten Arbeitens unterziehen. Neuere Entwicklungen wie information Warehousing und die Nutzung des net als Möglichkeit zur Annäherung an den Kunden werden u.a. im Abschnitt Informationsmanagement diskutiert. Lösungsansätze für den Einsatz betriebswirtschaftlicher Methoden und moderner Kommunikationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung bietet der Abschnitt Verwaltungsmanagement.

Show description

Read Online or Download Rechnungswesen und EDV. 17. Saarbrücker Arbeitstagung 1996 PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Additional info for Rechnungswesen und EDV. 17. Saarbrücker Arbeitstagung 1996

Sample text

Besonders geeignet erscheinen hierftir ebenen- oder sichtweisenorientierte Bewertungsansatze. 4 Humanzielorientierung Unter den heute gtiltigen Wettbewerbsbedingungen sind Mitarbeiter gefragt, die kreativ sind und eigenverantwortlich handeln, sich im ArbeitsprozeB einbringen, ihre Fahigkeiten einsetzen und dadurch sowohl die Produktivitat im Untemehmen als auch ihre individuelle Arbeitszufriedenheit steigem konnen. Der Mensch wird zum primaren Erfolgsfaktor im Wettbewerb, gewissermaBen zum Promotor der Untemehmensentwicklung.

B. Textil- und Unterhaltungselektronik). Seit der Offnung der Grenzen zu den Markten Osteuropas kommen Anbieter hinzu, in deren nationalen Volkswirtschaften Industriegiiter mit erheblich geringeren Produktionskosten hergestellt werden und die mit ihren qualitativ immer besser werdenden Giltem und Dienstleistungen zunehmend AnschluB an die Weltmarkte finden. Hinzu kommt der Wandel von Verkiiufer- zu Kaufermarkten. Die Kaufer sind anspruchsvoller geworden und zudem nicht mehr bereit, organisatorisch bedingte Koordinationsprobleme zu akzeptieren, die sich beispielsweise in Form langer Ueferzeiten oder als Schnittstellenprobleme bei den Produkten bemerkbar machen.

Die organisatorische Gestaltungsebene 1 bekommt darnit ein ilberragendes Gewicht innerhalb der gesamten Architektur. Ebenso ist die Verbindung zwischen Ebene 1 und Ebene 4 organisatorisch wichtig. So kann aus der Modellierungsebene nicht nur die Ablaufsteuerung abgeleitet werden, sondem es konnen zusatzlich Bearbeitungsregeln oder Datentransformationen generiert werden. Aus einer zunachst allgemein definierten Schar von Bearbeitungsregeln konnen also diejenigen herausgefiltert und adaptiert werden, die flir konkrete Geschiiftsablaufe wichtig sind.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 31 votes