Handbuch zur Frauenbildung by Wiltrud Gieseke (auth.), Prof. Dr. Wiltrud Gieseke (eds.)

By Wiltrud Gieseke (auth.), Prof. Dr. Wiltrud Gieseke (eds.)

Die Geschlechterperspektive gerät gegenwärtig stärker in den Vordergrund, sie löst die Frauenperspektive ab - oder besser - macht deshalb die Frauenperspektive zu einem unverzichtbaren Bereich in allen Gesellschafts- und Bildungsfeldern.
So zum Beispiel diffundiert die Frauenbildung besonders stark in die Gesundheitsbildung und in neue Ansätze zur Managementausbildung.
Vorgeblich geschlechtsneutrale Fragen scheint es immer weniger zu geben. Damit gewinnt die Frauenbildung indirekt neues Terrain.
Besondere Unterstützungskraft bekommt diese Sichtweise noch durch die zunehmende Einrichtung von Studiengängen zum Geschlechterverhältnis.
Das Handbuch bietet eine Orientierung über den Forschungsstand, das breite Praxisfeld der Frauenbildung und Fragen des Geschlechterverhältnisses in der Erwachsenen- und Weiterbildung.
Außerdem werden Vernetzungen zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen dargestellt. Allerdings bleibt die erwachsenenpädagogische Perspektive betont, nicht zuletzt deshalb, weil viele Abgängerinnen auch aus anderen Studiengängen voraussichtlich im Feld Erwachsenenbildung und Weiterbildung tätig sein werden, und sie so einen Zugang zu diesem wenig durchsichtigen Arbeitsfeld gewinnen können.
Den Planerinnen, Dozentinnen und Kursleiterinnen in Bildungsinstitutionen bietet das Handbuch ein komprimiertes Wissen zu wesentlichen Stichworten der Frauenbildung.
Weiterbildung gilt inzwischen nicht nur in den dafür vorgesehenen Institutionen als Transformationsmöglichkeit im Modernisierungsprozess.

Show description

Critical appraisal for FCEM by Duncan Bootland, Visit Amazon's Evan Coughlan Page, search

By Duncan Bootland, Visit Amazon's Evan Coughlan Page, search results, Learn about Author Central, Evan Coughlan, , Robert Galloway, Stephanie Goubet

The skill to learn a paper, pass judgement on its caliber, the significance of its effects, and come to a decision approximately even if to alter perform in line with the data given, is a center ability for all medical professionals. with a purpose to do that fast and successfully is, unquestionably, a ability wanted through all time-pressured emergency medical professionals and one that is confirmed within the Fellowship of the school of Emergency medication (FCEM) exam.

Critical Appraisal for FCEM is the fundamental revision resource for all those that are looking to cross the severe appraisal element of this examination. it's also required examining when you are looking to contain evidence-based drugs into their daily medical perform.

Features:

  • Helps you develop into actually useful in severe appraisal
  • Provides details in "Spod’s Corner," which is helping you succeed in the following point and excel
  • Prepares you for the severe subject Review
  • Contains fictional perform papers to check and coaching your knowledge

With its cozy conversational style―yet full of crucial details, key suggestions, and advice―this ebook is imperative for all these eager to be successful of their FCEM and MCEM examinations.

Show description

Forstliches Rechnen: Ein Ubungs- und Aufgabensammlungsbuch by Fritz Jütte

By Fritz Jütte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Formeln und Tabellen Maschinenbau: Fur Studium und Praxis by Alfred Bögeà , Peter Franke, Wolfgang Weißbach (auth.),

By Alfred Bögeà , Peter Franke, Wolfgang Weißbach (auth.), Alfred Böge (eds.)

Kompakt und systematisch - das sind die Kennzeichen der Formelsammlung, die zum Beginn des Maschinenbau-Studiums bei keinem Studenten fehlen darf. Aufgrund ihrer Lehrerfahrung haben die Autoren des Handbuches Maschinenbau (vormals „Das Techniker Handbuch“) häufig gebrauchte Formeln und Tabellen ausgewählt. Die Begriffe werden in knapper, prägnanter shape erläutert und der mathematische Zusammenhang z.T. mit Beispielen dargestellt. Eigenschaften und Besonderheiten von Begriffen, die nicht über mathematische Formeln erfasst werden können, werden in Tabellen dargestellt. Das Buch ist Studierenden und Praktikern eine schnelle Hilfe beim Nachschlagen von Formelzusammenhängen aus Nachbargebieten. In der neuen normenaktualisierten Auflage wurden Darstellungen dem heutigen Stand der Technik und Lehre angepasst und konstruktive Hinweise von Lesern und Dozenten berücksichtigt.

Show description

Wettbewerbsrecht in Frage und Antwort by Hans-Dietrich Rewolle

By Hans-Dietrich Rewolle

In diesem Buche behandeln die Verfasser das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, die Zugabever ordnung, das Rabattgesetz, das Warenzeichengesetz und das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschrankungen. Diese Rechtsgebiete sind fur die gesamte Wirtschaft von grosser Bedeutung. Die Rechtsprechung ist in standigem Fluss. Durch die Neuordnung des euro paischen Marktes ist das Gesetz uber die Wett bewerbsbeschrankungen in das besondere Blickfeld geruckt. Die Verfasser haben sich die Aufgabe gesetzt, kleinen und mittleren Gewerbetreibenden ein zuverlassiges Hilfsmittel an die Hand zu geben, insbesondere zur Vorbereitung von Werbungs- und Verkaufsmassnah males. Schuler von Werbefach- und Verkaufsschulen sollen eine kurzgefasste, verstandliche Darstellung dieses Rechtsgebietes erhalten. Das Buch soll aber auch dem Rechtsanwalt, der sich mit der Materie bis her nur wenig befasst hat, zur Einfuhrung in das Wettbewerbsrecht dienlich sein. Die Verfasser haben aus der Praxis fur die Praxis geschrieben. Deshalb haben sie die Frage-und Ant wortform gewahlt. Das Buch ist allgemeinverstand lich gehalten und erhebt daher keinen Anspruch dar auf, in die grossen wissenschaftlichen Abhandlungen des Wettbewerbsrechts eingereiht zu werden. Ganz bewusst haben die Verfasser nur auf die hochstrichter liche Rechtsprechung abgestellt und das Schrifttum nur selten angegeben. Die zahlreichen Hinweise auf die hochstrichterliche Rechtsprechung geben dem Be nutzer aber die Voraussetzungen fur eine wissen schaftliche Arbeit an die Hand. Die Rechtsprechung ist bis zum 31.12.1964 berucksichtigt."

Show description

Zwischen Anpassung und Konfrontation: Die Religiöse Rechte by Katja Mertin

By Katja Mertin

Die politischen Aktivitäten der "Religiösen Rechten" erhitzen seit Jahrzehnten die amerikanischen Gemüter. used to be will diese Bewegung wirklich erreichen? Ist sie eine Gefahr für die liberaldemokratische Ordnung der united states? Drei Fallstudien spüren dem Verhalten der Religiösen Rechten in zentralen politischen Debatten nach und geben Aufschluss über Veränderungsprozesse, welche die politischen Organisationen der Bewegung seit den frühen achtziger Jahren durchlaufen haben. Es zeigen sich verschiedene Formen der Anpassung, die nicht nur in Bezug auf die Frage nach der Integrationsfähigkeit religiös-fundamentalistischer Bewegungen proper sind, sondern auch für Debatten um das liberale Demokratieverständnis selbst.

Show description

The Hypomanic Edge: The Link Between (A Little) Craziness by John D. Gartner

By John D. Gartner

Why is the US so wealthy and strong? the reply lies in our genes, in accordance with psychologist John Gartner.
Hypomania, a genetically dependent light kind of mania, endows many people with strange strength, creativity, enthusiasm, and a propensity for taking hazards. the US has a very excessive variety of hypomanics -- grandiose kinds who bounce on each wacky concept that happens to them, totally confident it is going to swap the area. marketplace bubbles and ill-considered messianic crusades should be the disadvantage. yet there's a huge upside when it comes to incredible entrepreneurial zeal, force for innovation, and fabric good fortune. american citizens could have loads of loopy rules, yet a few of them result in fantastic inventions.
Why is the USA so hypomanic? it truly is populated basically by means of immigrants. This self-selection technique is the boldest usual scan ever carried out. those that had the need, optimism, and bold to take the jump into the unknown have handed these qualities directly to their descendants.
Bringing his audacious and persuasive thesis to existence, Gartner bargains case histories of a few recognized americans who symbolize this phenomenon of hypomania. those are the true tales you by no means discovered in class approximately a few of these males who made the United States: Columbus, who stumbled on the continent, idea he used to be the messiah. John Winthrop, who settled and outlined it, believed american citizens have been God's new selected humans. Alexander Hamilton, the crucial founder who estimated America's fiscal destiny, self-destructed due to satisfaction and impulsive habit. Andrew Carnegie, who started America's business revolution, was once definite that he used to be destined in my opinion to hurry up human evolution and convey global peace. The Mayer and Selznick households helped create the principally American paintings type of the Hollywood movie, yet familial bipolar issues ended in the autumn in their empires. Craig Venter decoded the human genome, but his conceitedness made him despised through so much of his medical colleagues, at the same time he spurred them directly to make nice discoveries.
While those males are amazing examples, Gartner argues that many american citizens have inherited the genes that experience made them the main profitable electorate within the world.

Show description