Organisationale Planungstheorie: Die Erkenntnis ihrer by Bettina Warzecha

By Bettina Warzecha

Organisationale Planungstheorie stellt sich auf den ersten Blick als eine Fülle unterschiedlicher Entwürfe dar. So genannte klassische, positivistische, funktionalistische und controllingorientierte Entwürfe auf der einen Seite stehen idealistischen, konstruktivistischen, interpretativen und systemischen Konzeptionen auf der anderen Seite gegenüber. Hinsichtlich ihrer ontologischen und epistemologischen Grundannahmen scheinen die unterschiedlichen Theorien miteinander unvereinbar zu sein, doch zeigt die nähere Betrachtung, dass jede paintings von Theorie in der ihr eigenen Terminologie eine immer gleiche Paradoxie beschreibt.

Ausgehend von der Beschreibung der wesentlichen Argumentationsstränge heutiger Planungstheorien untersucht Bettina Warzecha die in den jeweiligen Theorien verwendeten erkenntnistheoretischen Grundannahmen und stellt ihnen ihr jeweiliges Gegenprinzip gegenüber. Sie zeigt, dass mit Hilfe des erkenntnistheoretischen Instrumentes der Paradoxie Planungstheorien analysiert, ihre Grenzen und Entwicklungsmöglichkeiten verdeutlicht werden können und sich damit neue Wege zur Lösung planungstheoretischer und planungspraktischer Fragen eröffnen.

Show description

Read or Download Organisationale Planungstheorie: Die Erkenntnis ihrer paradoxen Grundmuster als Möglichkeit einer vereinfachten theoretischen Handhabung PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Additional info for Organisationale Planungstheorie: Die Erkenntnis ihrer paradoxen Grundmuster als Möglichkeit einer vereinfachten theoretischen Handhabung

Example text

In welchem Ma/3e Planungssysteme mit eben den Handlungen und Entscheidungen in Verbindung gebracht werden konnen, die im allgemeinen als "Planung" bezeichnet werden. So werden beispielsweise in Organisationen oft formal abgrenzbare und formell legitimierte Planungsstabsstellen und Planungsgruppen zu unterschiedlichen Themen eingerichtet, wahrend die ma/3geblichen Planungsentscheidungen zum Thema weiter an anderer, yom formal eingesetzten Planungssystem nicht oder nur wenig bemhrter Stelle getroffen werden.

Diese Paradoxie beinhaltet den "Iogischen" Gedanken, dass ein Ding, eine Einheit, ein Begriff, der sich differenzieren liisst, nicht zu den Dingen, Begriffen gehoren kann, die sich nicht differenzieren konnen, dass Differenz nicht gleich Einheit sein kann. Der Preis der Aufrechterhaltung dieser "Differenzlogik" ist die Verschleierung der ihr hinterlegten Identitiit bzw. Einheit von Einheit und Differenz. 24 che praktische Bewahrung. Dariiber hinaus ist organisationale Planung Gegenstand verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen, empirischer Untersuchungen und damit einer FUlle entsprechender Fachliteratur.

Potentiell konnen also alle Aktivitaten des Planungssystems auch als Planungsinhalte interpretiert werden beziehungsweise alle Planungsinhalte als Produkt von Planungssystemen (bzw. individueller Planer). Zum Ausdruck kommt in diesen Uberlegungen die Kiinstlichkeit der Trennung von einerseits dem planenden Individuum und andererseits seinen planenden Handlungen, Uberlegungen und Entscheidungen. Urn Planung handhabbar, operationalisierbar bzw. iiberhaupt moglich erscheinen zu lassen, ist eine so1che Trennungjedoch unerlasslich.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 25 votes