Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein by D. Vaughan, T. Asbury (auth.)

By D. Vaughan, T. Asbury (auth.)

In Zeiten rapide anwachsenden Wissens auf vielen Gebieten der Augenheilkunde ist es schwierig, ein Buch zu schreiben, das nicht sehr schnell seinen Wert dadurch ein­ büßt, daß es schon vor oder kurz nach seinem Erscheinen von der Entwicklung des Fa­ ches überholt wird. VAUGHAN und ASHBURY haben hier seit der ersten Auflage ihrer "General Ophthalmology" im Jahre 1958 eine Meisterleistung vollbracht. Es ist ihnen gelungen, ihr Buch durch Neuauflagen, die im Abstand von jeweils 2-3 Jahren erfolg­ ten, auf dem neuesten Stand zu halten. Mit ungeheurem Fleiß und großem Geschick wurde dabei Überholtes eliminiert, während neue pathophysiologische Erkenntnisse, theoretische Konzepte und chirurgische Techniken aufgenommen wurden. Sehr ge­ wissenhaft wurde dabei darauf geachtet, daß nur solche Neuerungen Eingang fanden, die sich in Klinik und Praxis bewährt und so ihre anhaltende Gültigkeit unter Beweis gestellt hatten. Auf diese Weise ist ein Werk entstanden, das keinerlei Ballast enthält, aber seit Jahren all das umfaßt, was once der pupil und der junge ophthalmologische Assistenzarzt über das Fach wissen sollten. Die medizinische Ausbildung hat in den letzten Jahren einschneidende Veränderungen erfahren. An die Stelle einer konse­ quent aufgebauten Vorlesung ist das Praktikum getreten, das nur einen unvollkomme­ nen Einblick in den systematischen Aufbau des Faches, seine Probleme und seine Möglichkeiten vermitteln kann. Es ist daher in zunehmendem Maße Aufgabe eines gu­ ten Lehrbuches, diese Lücke zu schließen und dem Studenten in überschaubarer Wei­ se einen möglichst kompletten Überblick über die wichtigsten Fakten moderner Au­ genheilkunde zu bieten.

Show description

Read Online or Download Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Extra info for Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis Ein Lehrbuch fur Studenten, Assistenten und Arzte

Sample text

B. Fahrzeuglenkerprüfung oder militärische Untersuchung? c) Sehstörnngen: 1. Verzerrung der Konturen von Gegenständen (Metamorphopsie) weist am ehesten auf Astigmatismus oder Schädigung der Macula lutea hin. 2. Photophobie weist auf Hornhautentzündungen, Katarakt oder Aphakie, Iritis oder Albinismus hin. Eine erhöhte Lichtempfindlichkeit kann auch durch Medikamente wie Chloroquin oder Acetazolamid hervorgerufen werden. 3. Farbveränderungen (Chromatopsie) und das Sehen von gelben, weißen oder roten Schimmern kommen bei chorioretinitischen Prozessen und bei Veränderungen der Augenlinse vor, ebenso bei Allgemeinerkrankungen (z.

Hasner-Klappe) aus. Eine gleichmäßig dicke Metallsonde oder Hohlkanüle wird durch das obere oder untere Punctum in ein Tränenröhrchen eingeführt, gelangt durch den Konfluens der Tränenröhrchen in den Tränensack und von dort in die Nase. 8 zur Verfügung (Abb. 12). Besonders gut haben sich die Hohlsonden nach Bangerter bewährt. Ausrüstung Oberflächenanästhesie, Punctumdilatator und 1mi-Spritze mit Hohlsonde oder Silbersonde. Es ist wichtig, daß die Sonde stumpf ist, da sonst der Canaliculus leicht perforiert werden kann.

Neben den Sehstörungen sind Kopfschmerzen die häufigste Ursache, weshalb ein Patient den Augenarzt aufsucht. Wenn die Augenuntersuchung keine Erklärung für die Kopfschmerzen bringt, müssen die Abklärungen auf Störungen des Allgemeinorganismus ausgedehnt werden. Oft kann durch Ausschluß eines Augenleidens eine solche Abklärung in die rechten Bahnen gelenkt werden. Treten die Kopfschmerzen z. B. schon frühmorgens beim Aufstehen oder kurz danach auf, ist eine Augenstörung wenig wahrscheinlich, eine allgemeinmedizinische Abklärung ist demnach indiziert.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 11 votes