Objektorientiertes Design für C++: Entwicklung eines by Dr. Stefan Kuhlins (auth.)

By Dr. Stefan Kuhlins (auth.)

Die Generierung von C++-Programmcode im Rahmen von CASE-Tools ist das Thema dieses Buchs. Aufbauend auf dem statischen Analysemodell f?r den Problembereich werden die f?r die C++-Codegenerierung zus?tzlich erforderlichen Informationen zusammengestellt. Au?erdem wird eine grafische Designnotation speziell f?r C++ entwickelt, die sich an den "Klassikern" (Coad/Yourdon und Booch) orientiert. C++-Programmierer profitieren insbesondere von den im Hauptteil dargestellten fortgeschrittenen Programmiertechniken.

Show description

Read Online or Download Objektorientiertes Design für C++: Entwicklung eines CASE-Tools mit C++ -Codegenerierung PDF

Best programming: programming languages books

Designing components with the C++ STL

'This booklet is the main actual and updated resource of knowledge at the STL at present to be had. .. It has an technique and charm of its personal: it explains recommendations for construction facts constructions and algorithms on best of the STL, and during this method appreciates the STL for what it truly is - a framework. ' - Angelika Langer, self sustaining advisor and C++ file Columnist"A beautifully authored therapy of the STL.

ppk on JavaScript: Modern, Accessible, Unobtrusive JavaScript Explained by Means of Eight Real-World Example Scripts

Even if you are an old-school scripter who must modernize your JavaScripting talents or a standards-aware internet developer who wishes top practices and code examples, you will welcome this advisor from a JavaScript grasp. different JavaScript books use instance scripts that experience little concerning real-world internet improvement and are invaluable purely within the bankruptcy to hand.

Programming Cocoa with Ruby: Create Compelling Mac Apps Using RubyCocoa (The Facets of Ruby Series)

It is a e-book for the Ruby programmer who is by no means written a Mac app prior to. via this hands-on educational, you will examine all in regards to the Cocoa framework for programming on Mac OS X. sign up for the author's trip as this skilled Ruby programmer delves into the Cocoa framework correct from the start, answering an analogous questions and fixing a similar difficulties that you will face.

Additional resources for Objektorientiertes Design für C++: Entwicklung eines CASE-Tools mit C++ -Codegenerierung

Sample text

Mit Blick auf die Portabilität sollten Dateinamen gewählt werden, die ausschließlich Kleinbuchstaben verwenden und der 8. 3-Regel - acht Zeichen für den Dateinamen und drei für die Dateiendung - entsprechen (vgl. Keffer 1995). Bei mehreren eng zusammenarbeitenden Klassen ist es auch üblich, diese gemeinsam in jeweils eine Header- und Implementationsdatei aufzunehmen. Im Tool wird dies so realisiert, daß Klassen, die zusammengehören, in einem Subjekt gesammelt werden. Für ein solches Subjekt werden eine eigene Header- und eine Implementationsdatei generiert, wenn für mindestens zwei Klassen des Subjekts angegeben wurde, daß ihre Definitionen in die Subjektdateien aufgenommen werden sollen.

Dadurch wird das mehrfache Einbinden derselben Reader-Datei verhindert. Der Makroname, der mittels #define definiert wird, ist der Dateiname in Großbuchstaben mit einem Unterstrich für den Punkt. Für depot. h wird beispielsweise DEPOT_H definiert. Der Übersetzungsvorgang kann etwas beschleunigt werden, wenn vor dem Öffnen einer Reader-Datei geprüft wird, ob sie bereits eingebunden wurde (vgl. z. B. h" #endif Da die dadurch gewonnene Zeit in der Regel sehr gering ist und außerdem die Übersichtlichkeit des Programmcodes leidet (Keffer1995), sollte diese Technik nur eingesetzt werden, wenn der Benutzer dies wünscht.

FAQ 356). 6 const Eine Elementfunktion ist const zu deklarieren, wenn sie für konstante Objekte der Klasse aufrufbar sein soll. Sie kann dann die Datenelemente (mit Ausnahme von als mutable deklarierten) ihrer Klasse nicht modifizieren. Neben der bitweisen Sicht des Compilers muß auch die semantische der Programmierer berücksichtigt werden (Keffer 1995). 7 volatile sollte die Elementfunktion setze daher nicht als const deklariert werden, obwohl dies möglich ist. class Feld public: Feld(int a) : anz(a) { k = new int[anz]; // void setze(int i, int x) const k[i] = x; // Der Zeiger ist zwar const, // aber nicht die referenzierten Objekte.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 25 votes