Nahrung und Ernahrung: Altbekanntes und Neuerforschtes vom by Hans Glatzel, H. Loewen

By Hans Glatzel, H. Loewen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Nahrung und Ernahrung: Altbekanntes und Neuerforschtes vom Essen PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Extra resources for Nahrung und Ernahrung: Altbekanntes und Neuerforschtes vom Essen

Sample text

Manchmal schnitten auch die allein mineralgediingten Gemiise am besten abo In der Natur der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise liegt es, daB Oberdiingung kaum vorkommen kann. Die biologisch-dynamische Wirfschaffsweise arbeitet mit Stalldiinger und Kompostund ohne jede Mineraldiingung. Ehe der Mist auf den Acker kommt, wird er in besonderer Weise behandelt und mit Pflanzenextrakten beimpft. Daneben spielen Bodenbearbeitung, Zeitpunkt der Aussaat und Kombination verschiedener Pflanzenarten im Anbau eine Rolle.

1m menschlichen Korper hat man noch Aluminium, Arsen, Blei, Kupfer, Silber, Zinn und Zink gefunden. DaB in das Molekul gewisser EiweiBkorper Schwefel, Phosphor, Eisen, Kupfer, ChIor, Jod oder Brom eingebaut ist, wissen wir bereits. Die biologische Bedeutung des Schwefels und Phosphors deckt sich annahernd mit der biologischen Bedeutung der schwefel- und phosphorhaltigen EiweiBkorper und Lipoide. Daneben enthalt Vitamin Bl Schwefel. Und nicht-eiweiBgebundener Phosphor ist unerlaBlich fur die Muskeltatigkeit, 32 fiir die Verdauung und fiir den Knochenbau.

Wenn 'UllS Naheres aueh nicht bekannt ist - die Annahme, der Organismus benotige und benutze die sehmeckenden 'Und riechenden Stoffe auch noch fur andere Zwecke, liegt doeh sehr nahe. Die chemische Natur jener Stoffe harrt noeh der restlosen Aufklarung. Wir sprechen von "Aromastoffen" des Brotes und des Apfels, von "Extraktivstoffen" des Fleisches, von "Bratstoffen" und "Roststoffen" ohne zu wissen, was sie im einzelnen immer sind. Abkommlinge von Aminosauren scheinen das Aroma von 35 Friichten, Gemiisen, Wein und Kase zu bedingen.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 31 votes