Leben ohne Arbeit? — Arbeit als Los?: Über die Arbeit als by Prof.Dr. Hans-Hermann Hartwich (auth.), Hans-Hermann

By Prof.Dr. Hans-Hermann Hartwich (auth.), Hans-Hermann Hartwich (eds.)

Show description

Read Online or Download Leben ohne Arbeit? — Arbeit als Los?: Über die Arbeit als Erwerb, Tätigkeit und Sinn PDF

Best german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Additional info for Leben ohne Arbeit? — Arbeit als Los?: Über die Arbeit als Erwerb, Tätigkeit und Sinn

Sample text

Bereits Friedrich Engels hat der Arbeit wesentliche Impulse fUr "die Menschwerdung des Affen" zu- 50 Alfred Schellenberger geschrieben, Arbeit also als Tiitigkeit verstanden, die von der Gesellschaft gebraucht und belohnt wird, wobei Lohn in dem Sinne zu verstehen ist, daB dazu auch die Anerkennung fur eine geistige oder kunstlerische Leistung gehort. Wenn man heute Arbeiter in einer modernen Zuckerfabrik beobachtet, so hat dies nichts mehr mit den Tiitigkeiten zu tun, die fruher in derartigen Betrieben von nahezu allen Belegschaftsangehorigen erwartet wurden.

Oder: WielafSt sich die Existenzgrundlage der Menschen sichern, wenn sie nicht mehr auf der Arbeitsleistung beruht? Oder: Wie kann der Staat seine tiber die Elementaraufgaben hinausgehenden Funktionen des Gesellschaftsvertrages lOs en, wenn seine wichtigste Einnahmequelle versiegt? Joachim Matthes, S. 34). Heute ist die breite und nicht enden wollende Diskussion tiber die Arbeitslosigkeit eher "breiig" geworden, hat haufig jene pragnante Formulierung des Problems vergessen: Arbeit ist ein Stabilitatsanker unserer Gesellschaft.

Geld, Kredit, Wahrung an der Fernuniversitat Hagen. Seit 1993 Universitatsprofessor fur Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universitat Halle-Wittenberg. 1986-94 Mitglied des Sachverstandigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Seit 1994 Prasident des Instituts fUr Wirtschaftsforschung Halle (IWH). 1st Erwerbsarbeit als Lebensgrundlage unverzichtbar? Ein wirtschaftswissenschaftlicher Beitrag Rudiger Pohl 1. Keine Frage: Ein Leben ohne Arbeit kann es nicht geben.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 24 votes