Kurzes Lehrbuch der Elektrotechnik by Dr. Adolf Thomälen (auth.)

By Dr. Adolf Thomälen (auth.)

Show description

Read or Download Kurzes Lehrbuch der Elektrotechnik PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Additional resources for Kurzes Lehrbuch der Elektrotechnik

Example text

Um dann aus den gemessenen Längen ACH und AC auf das Verhältnis der elektromotorischen Kräfte E n und E schließen zu können, beachten wir, daß die KlemmenspannuJlg des Elementes E o längs des ganzen Meßdrahtes verbraucht wird. An den Enden des halben Meßdrahtes herrscht z. B. die halbe Spannung, da bei gleicher Stromstärke die Spannungen dem Widerstande proportional sind. Demnach verhält sich, auch ohne daß der untere Zweig angeschlossen wird, die Spannung zwischen A und Cn zur Spannung zwischen A und C wie die Drahtlänge AC..

Da das Produkt I. teine Elektrizitätsmenge darstellt und der Quotient : das Äquivalentgewicht bedeutet, so können wir dem Faradaysehen Gesetz noch eine andere Form geben: Äquivarlente Gewichts3* 36 Zweites Kapitel. mengen verschiedener Ionen befördern überall die gleiche Elektrizitätsmenge, d. h. sie haben den gleichen Fassungsraum für Elektrizität. Man nennt die Gewichtsmenge eines Elementes in Milligramm, die durch ein Ampere in einer Sekunde, d. h. durch ein Coulomb, ausgeschieden wird, das elektrochemische Äquivalentgewicht.

Die Einheit der elektrischen Arbeit, des Joule, ist zuerst bestimmt, und zwar auf folgende Weise: Als Einheit der Kraft dient in der Wissenschaft allgemein das Dyn: Ein Dyn ist die Kraft, die der Einheit der Masse, d. h. 1 ccm Wasser, in einer Sekunde die Geschwindigkeit 1 cmJsek erteilt. Wirkt diese Kraft über den Weg von 1 cm, so wird die Einheit der Arbeit geleistet. Diese heißt ein Zentimeterdyn oder Erg. 10' Erg faßt man unter der Bezeichnung ein Joule zusammen. Dieses ist die Einheit der elektrischen Arbeit: 1 Joule = 10' Zentimeterdyn oder Erg.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 35 votes