Kompetenzorientiertes Betriebstypenmarkenmanagement: by André Salfeld

By André Salfeld

Marke und Kompetenz sind zentrale Bausteine eines erfolgreichen strategischen Managements. Einerseits ermöglicht die Marke eine Profilierung im Wettbewerb bei gleichzeitiger Bindung der Kunden, wobei sich die Marke nicht nur auf das einzelne Produkt, sondern auch auf das ganze Unternehmen bezieht. Andererseits ist die Kompetenz bzw. Kernkompetenz des Unternehmens die zentrale Größe zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen.

André Salfeld entwickelt durch die Kombination von Marke und Kompetenz einen Ansatz der ressourcen- und marktorientierten Unternehmensführung, der sowohl für die ökonomische Forschung als auch für die unternehmerische Praxis eine hohe Relevanz besitzt. Fundiert beschreibt der Autor, wie starke Betriebstypenmarken auf- und auszubauen sind. Er erarbeitet theoretisch die Kompetenzstruktur und Kompetenzwirkung für Betriebstypenmarken und überprüft diese empirisch anhand des Bekleidungseinzelhandels.

Show description

Read or Download Kompetenzorientiertes Betriebstypenmarkenmanagement: Konzeptionalisierung, Operationalisierung und Gestaltungsempfehlungen für den Bekleidungseinzelhandel PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Additional resources for Kompetenzorientiertes Betriebstypenmarkenmanagement: Konzeptionalisierung, Operationalisierung und Gestaltungsempfehlungen für den Bekleidungseinzelhandel

Example text

Der Anderungsdienst oder die Nachbestellung. Die soziale Kompetenz betrachtet zusatzliche Attribute, wie z. B. die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Von einer emotionalen Kompetenz kann im Bereich der besonders angenehmen Einkaufsatmosphare gesprochen werden. Bezogen auf das Untersuchungsobjekt "Bekleidungseinzelhandel" orientiert sich die Fachkompetenz an der Herkunfisorientierung der Ware, sod ass es hierbei um Kenntnisse des Umfangs und der Struktur des Sortiments, um die Kenntnis von Preisen einzelner Artikel usw.

Auch als konative bzw. intentionale Komponente bezeichnet. wird in der Literatur zum Teil kritisch betrachtet. 177 Die konative Komponente als Verhaltens- bzw. Kaufabsicht beinhaltet antizipierende EinfiOsse der Kaufsituation. sodass es hierdurch zu einer Vermischung von unterschiedlichen hypothetischen Konstrukten und der konkreten Verhaltensabsicht von Konsumenten kommt. 178 Aus diesem Grunde 5011 in dieser Untersuchung die konative bzw. intentionale Einstellungskomponente nicht als Bestandteil der Kompetenz.

Die Stadt, relevante Adressaten der Betriebstypenmarke. 1 Aligemeiner Kompetenzbegriff Der Kompetenzbegriff wird in zahlreichen Fachdisziplinen, z. B. der Soziologie, den Arbeitswissenschaften, der Psychologie, der Padagogik, der Betriebswirtschaftslehre und der Linguistik, verwendet. Dabei variiert seine Bedeutung je nach wissenschaftlichern Kontext. 104 In der Literatur wird bei den unterschiedlichen Kompetenzdefinitionen in verschiedenen Bereichen sogar von einer inhaltlichen Orientierungslosigkeit bis hin zu einer sprachlichen Verwirrung gesprochen.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 28 votes