Klausurenbuch Laufbahnprüfung/Steuerberaterprüfung: by Michael Wolf, Karlheinz Gerhold, Karin Thomas, Klaus

By Michael Wolf, Karlheinz Gerhold, Karin Thomas, Klaus Hattenhauer, Johannes Koehne, Gerhard Sievert, Horst Haar, Helga Lange

Die vorliegenden Klausuren trainieren den Finanzanwärter im Hauptstudium auf die Laufbahnprüfung für den gehobenen Steuerverwaltungsdienst. Sie sind gleichfalls für angehende Steuerberater und Steuerfachwirte geeignet, die sich auf die Abschlussprüfung vorbereiten.
Die Bearbeitungszeit der einzelnen Klausuren beträgt jeweils fünf Zeitstunden.
Das Buch beinhaltet zu jedem Rechtsgebiet jeweils zwei aktualisierte Originalklausuren nebst ausführlichen Lösungen sowie Zeitvorgaben aus den Prüfungsfächern Abgabenrecht, Steuern vom Einkommen und Ertrag, Umsatzsteuer, Bilanzsteuerrecht einschl. betriebliches Rechnungswesen, Außenprüfung und Besteuerung der Gesellschaften.
Neben der Vertiefung des Fachwissens werden Sie in die Lage versetzt, sich eine gute Klausurtechnik zu erarbeiten und ein Gefühl für folgende Fragen zu entwickeln:
Wie ist eine systematische Lösung aufzubauen?
Wie ist die Bearbeitungszeit einzuteilen?

Show description

Read or Download Klausurenbuch Laufbahnprüfung/Steuerberaterprüfung: Originale Übungsklausuren zu AO, ESt, USt, KStG, BilStR, BewR, BestG PDF

Best german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Extra resources for Klausurenbuch Laufbahnprüfung/Steuerberaterprüfung: Originale Übungsklausuren zu AO, ESt, USt, KStG, BilStR, BewR, BestG

Example text

150 €. Es liegt ein angefangener säumiger Monat vor. 150 € x 1 % = 21,50 € Säumniszuschläge entstanden. 4. Es könnte eine Haftung nach § 69 AO in Betracht kommen. Nach dieser Vorschrift haften die in §§ 34 und 35 AO genannten Personen, soweit Ansprüche aus dem Steuerschuldverhältnis infolge vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung der ihnen auferlegten Pflichten nicht oder nicht rechtzeitig festgesetzt oder erfüllt werden. A und B gehören als Geschäftsführer der GmbH (§ 35 GmbHG) zu der Personengruppe des § 34 AO.

1 AO ist bei natürlichen Personen das Finanzamt für die Einkommensteuer örtlich zuständig, in dessen Bereich sie ihren Wohnsitz (§ 8 AO) haben. Dies ist im vorliegenden Fall grundsätzlich das Finanzamt Bremen-Nord, da die Ehegatten A und B in dessen Bereich ihren Wohnsitz haben. 3 AO zu beachten, die sog. „Großstadtregelung“. Diese Regelung ist anzuwenden, wenn es innerhalb einer Gemeinde mehrere Finanzämter gibt. In Bremen ist diese Regelung zu beachten, denn zur Wohnsitzgemeinde Bremen gehören mehrere Finanzämter (Bremen-Nord, -Mitte, -Ost und -West).

Der Gewinn konnte um 750 € gem. 2 AO erhöht werden. 2 AO gewinnmindernd zu berücksichtigen. Eine Änderung nach den §§ 172 ff. AO ist nicht möglich, da der Einkommensteuerbescheid 06 nicht endgültig ergangen ist. Auch kommt eine Berichtigung nach § 129 AO nicht in Betracht, da keine offenbaren Unrichtigkeiten vorliegen. Der Einspruch gegen den Einkommensteuerbescheid 06 ist nicht begründet. 1 AO kann eine Steuerfestsetzung nur geändert werden, wenn die Festsetzungsfrist noch nicht abgelaufen ist.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 28 votes