Kanalisation und Abwasserreinigung by Oberbaurat a. D. Wilhelm Geißler-Dresden (auth.)

By Oberbaurat a. D. Wilhelm Geißler-Dresden (auth.)

Show description

Read Online or Download Kanalisation und Abwasserreinigung PDF

Similar german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Extra info for Kanalisation und Abwasserreinigung

Example text

Ing. 1927. Seite 326. 27 Regenwasser. also nur einen Bruchteil der Regenmengen aus. Das Verhaltnis der von der Einheit der Flache (1 ha) in die Kanale gelangenden Wassermenge q zu der Niederschlagsmenge fUr die gleiche Flacheneinheit i bezeichnet man als AbfluBbeiwert cp, so daB q = cpi. Der Wert cp ist abhangig 1. von der Oberflachenbefestigung, der Gelandeneigung und dem geologischen Aufbau des Niederschlagsgebietes; 2. von der Regendauer und der Regenstarke; 3. von den klimatischen und Witterungsverhaltnissen.

Cheneinheit an, und zwar die Regenmenge in I, die in einer Sek. bei gleichmaBiger Verteilung auf 1 ha Flache niederfallt, d. h. in l/sJha. Fur die Umrechnung gilt i, . 1 100· 100 . 100 60 = 166,71/s/ha. 1 mm/mm = 100 Bezeichnet i die Regenstarke in l/s/ha, so ist i= 166,7;':. Um den Anspruchen der Kanalisationstechnik zu entsprechen, bedient man sich der selbstschreibenden Regenmesser oder der Regenschrei ber, die gestatten, den Verlauf des Regens in seinen einzelnen Abschnitten mit der ihnen zukommenden Regenstarke genau zu verfolgen.

Heraustritt. Besonders gefahrdet sind dabei die Kellerentwasserungseinrichtungen, weil diese vergleichsweise zu den iibrigen Entwasserungspunkten tief liegen. Von der Tiefenlage der StraBenleitungen und der Lage der Keller zur StraBenoberflache wird es abhangig sein, wie oft ein Dberstauen der Leitungen eintritt. Die Festlegung des Berechnungsregens kommt also am letzten Ende darauf hinaus festzustellen, wie haufig kann ein tTberstauen in Kauf genommen werden, oder wie groB ist der Schaden infolge Dberstauens im Vergleich zu den hoheren Baukosten.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 48 votes