Honigbienen: Im Mikrokosmos des Bienenstocks by Thomas D. Seeley

By Thomas D. Seeley

ls ich im Herbst 1978 gerade meine Doktorarbeit beendet A hatte, überlegte ich, welches Forschungsgebiet ich mir als nächstes mit meinen Lieblings-Versuchstieren, den Bienen, vor­ nehmen sollte. Als äußerst reizvolles Thema erschien mir die Frage, wie der Prozeß der Nahrungsbeschaffung im Bienenvolk organisiert wird. Die jüngste Arbeit von Bemd Heinrich, die er in seinem Buch Bumblebee Economics wunderbar zusammen­ gefaßt hatte, zeigte den Erfolg einer besonderen Sichtweise: Er betrachtete das Hummelvolk als ökonomische Einheit, die durch die natürliche Selektion dazu gebracht worden warfare, ihre Energie­ ressourcen effektiv zu sammeln und zu verwerten. Mich fesselte der Gedanke, diese Sichtweise auf Honigbienen anzuwenden. Weil Bienenvölker größer sind als Hummelvölker und ausgefeil­ tere Kommunikationssysteme besitzen, battle es offensichtlich, daß sie einen noch größeren Schatz an Organisationsstrukturen für ihren Energiehaushalt besitzen müssen. Natürlich warfare schon viel über die inneren Abläufe bei Bienenvölkern bekannt, besonders über die berühmte Tanzsprache, mit der Honigbienen ihre inventory­ genossinnen zur Ausbeutung reicher Trachtquellen anwerben.

Show description

Read or Download Honigbienen: Im Mikrokosmos des Bienenstocks PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Extra resources for Honigbienen: Im Mikrokosmos des Bienenstocks

Example text

An der Außenseite der breiten Schiene (Tibia) jedes Hinterbeins befindet sich eine Vorrichtung, die den Blütenstaub festhält, das sogenannte Körbchen. Seine Oberseite ist glatt, leicht muldenförmig vertieft und Das Honigbienenvolk 45 von einem Kranz langer, nach innen gekrümmter Haare eingefaßt. Der Pollen wird mit Nektar befeuchtet, danach in das Körbchen geladen und von den Haaren an seinem Platz gehalten. 2 im Farbbogen). Die Körbchen werden auch benutzt, um Kittharz zu transportieren, das von klebrigen Baumknospen gesammelt und beim Nestbau verwendet wird.

Jedes Auge besteht aus etwa 6900 Einzelaugen (Ommatidien), die auf einer gewölbten Oberfläche verteilt sind, so daß jedes einen anderen Teil des Gesichtsfeldes abdeckt. Der Winkelunterschied zwischen den Gesichtsfeldern benachbarter Ommatidien beträgt ein bis vier Grad, was mindestens das Hundertfache der Winkelabweichung benachbarter Sehzapfen im Gelben Fleck (der Stelle schärfstenSehensauf der Netzhaut des menschlichen Auges) ist. Wie Wehner und Srinivasan ( 1984) kürzlich zeigen konnten, wird die geringe Sehschärfe der Biene, die auf der hohen Winkelabweichung zwischen den Einzelaugen beruht, allerdings weitgehend durch die geringen Abstände zwischen der Biene und den Objekten wettgemacht, die sie genau optisch untersuchen muß, wie beispielsweise eine Blume, auf der sie gerade landen will.

Zum Glück ist das Elektronenhirn eines Computers hervorragend geeignet, komplexe Systeme zu simulieren und liefert so ein Bewertungsmittel dafür, wie weit man die gesamte Wirkungsweise eines biologischen Systems bereits verstanden hat. Wenn die Vorhersagen der Computersimulation nicht mit den Verhaltensbeobachtungen des realen Systems übereinstimmen, weiß man sofort, daß man von mindestens einem wichtigen Aspekt der Funktionsweise des Systems eine noch unzureichende Vorstellung hat. Dann muß man weitere empirische Untersuchungen durchführen, die eine verbesserte Kenntnis der inneren Abläufe des Systems liefern, und danach kann man erneut prüfen, ob das Verständnis jetzt ausreicht, indem man ein verbessertes mathematisches Modell des Sy- Grundlagen 41 stems aufstellt und kontrolliert.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 24 votes