Herausforderung demografischer Wandel by Bernhard Frevel (auth.), Bernhard Frevel (eds.)

By Bernhard Frevel (auth.), Bernhard Frevel (eds.)

Die Bevölkerung in Deutschland altert, schrumpft und wird heterogener. Seit Jahren steigt die Lebenserwartung der Menschen und stagniert die Geburtenquote auf niedrigem Niveau. Die Wirkungen dieses demografischen Wandels sind tief greifend. So werden die sozialen Sicherungssysteme in der bisherigen shape kaum Bestand haben oder wird über Zuwanderung der Arbeitsmarkt seine Fachkräfte rekrutieren müssen. Doch nicht nur in diesen bislang besonders heftig diskutierten Bereichen zeigen sich die Auswirkungen von "Überalterung" bzw. "Unterjüngung" der Gesellschaft. Auch die Lebenslagen und Lebensstile der Menschen werden sich verändern. Die Städte und Gemeinden werden die Infrastrukturen anpassen müssen und neue Konflikte gilt es zu erkennen und zu lösen. In diesem Band werden die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur und die damit verbundenen Gestaltungsnotwendigkeiten für das Leben in der nahen Zukunft diskutiert. Die Aufsätze geben Hinweise und Denkanreize für aktuell notwendige Planungen und Entscheidungen.

Show description

Read Online or Download Herausforderung demografischer Wandel PDF

Best german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Additional resources for Herausforderung demografischer Wandel

Sample text

Ulrich Herbert spricht von einem "ideologisch-moralischen Fundamentalismus" auf beiden Seiten des politischen Spektrums, der die Debatte urn Ausllinderpolitik zu einem Dauerstreitthema der innenpolitischen Auseinandersetzungen der letzten drei Jahrzehnte gemacht hat (Herbert 2001: 9). Klaus 1. Bade schreibt dazu im "Manifest der 60": "Das vereinigte Deutschland hat Probleme. Eines davon ist der Umgang mit Migration und ihren Folgen" (Bade 1994: 13). Zehn Jahre spliter hat sich daran nicht viel gelindert.

Zitiert nach Thranhardt 1993: 17. 50 Holger Kolb wirtschaftliche Angebot des Produktionsfaktors Arbeit (Pagenstecher 1995: 722). Mehrseitiger Druck auf das Angebot des Produktionsfaktors Arbeit induzierte aufgrund einer zumindest partiellen makrookonomischen Faktorenlimitationalitat in arbeitsintensiven Branchen Wachstumsschwachen, die durch eine exteme Zufuhr, also durch einen Produktionsfaktorenimport vermieden werden sollten. Auf eine p16tzlich auftretende Uberschussnachfrage nach dem Produktionsfaktor niedrig qualifizierte Arbeit musste reagiert werden.

Dementsprechend als gering muss der Einfluss dieser Disziplin auf die Gestaltung von Migrationspolitik bisher angesehen werden. 1 Theoretisch liisst sich die Bedeutung dieser beiden Bereiche durch die Unterscheidung zwischen Leistungs- und Publikumsrollen erklaren. In der modemen, funktional differenzierten Gesellschaft besteht zwar grundsatzlich keine Moglichkeit, die verschiedenen Teilbereiche - Politik. Recht, Okonomie, Erziehung, Gesundheit, Religion, Wissenschaft, Massenmedien, Familie - in eine Rangordnung zu bringen.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 15 votes