Heilpädagogik: Einführung in die Psychopathologie des Kindes by Hans Asperger

By Hans Asperger

Denkgrundlagen schufen und die Gedanken in praktisch-padagogismer Arbeit erprobten. 1m besonderen gilt der Dank - und die Erinnerung - der lang jahrigen padagogischen Leiterin der Abteilung, Sr. VIKTORINE ZAK, der "Seele der Station," deren tragi scher Tod bei einem Bombenangriff am 10. September 1944 fur unsere Arbeit einen nicht zu ersetzenden Verlust bedeutet. Da dieses Werk auch fUr nichtarztliche Leser bestimmt ist, wurde eine Erkla rung der medizinischen Fachausdriicke angefUgt, fUr deren Zusammenstellung im Herrn Dr. O. THALHAMMER herzlich danke. SchlieJ3lich sei dem Verlag fUr vorbildliche Ausstattung des Werkes sowie fUr weitgehendes Entgegenkommen in der Preisgestaltung gedankt. Angesichts der steigenden sozialen now not und der standig sich mehrenden Bedrohung des Menschlimen in unserer Zeit ist aum die Bedeutung unserer Arbeit, magazine sie sich nun "Heilpadagogik," "Kinderpsymiatrie," "Psychische Hygiene" oder noch anders nennen, standig im Wachsen. Mage dieses Werk dazu beitragen, denen Hilfe zu bieten, welme sich berufen fUhlen, in solcher no longer zu heHen! Wien, im April 1952 Hans Asperger Vorwort zur zweiten Auflage Das Werk hat bei seinem ersten Erscheinen gute Aufnahme gefunden. Kri tiker, soweit sie nicht in einer festgelegten Dogmatik befangen waren, betonten das WirklichkeitsgemaBe der beschriebenen Zustandsbilder und bestatigten, die vorgeschlagenen heilpadagogischen MaBnahmen boten ihnen wirksame Hilfe in ihrer eigenen Arbeit.

Show description

Read Online or Download Heilpädagogik: Einführung in die Psychopathologie des Kindes für Ärƶte, Lehrer, Psychologen und Fürsorgerinnen PDF

Best german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Extra info for Heilpädagogik: Einführung in die Psychopathologie des Kindes für Ärƶte, Lehrer, Psychologen und Fürsorgerinnen

Example text

In dieser komplexen Făhigkeit und in der Erfahrung des Priifenden Iiegt die Garantie fiir die Objektivităt der damit erzielten Ergebnisse. Diesen Prinzipien entsprechend versuchen wir in der bei uns hauptsăchlich verwendeten Testmethodik 1 zu qualitativ moglichst fein differenzierten Ergebnissen zu kommen. Das geschieht einmai dadurch, daB der einzeine Test nicht nur nach Positiv oder Negativ bewertet, sondern derart in ein Ordinatensystem eingetragen wird, daB sich eine vieI reichere SkaIa von Bewertungsmoglichkeiten, je nach der Hohe der Eintragungen ergibt.

Es ist besser, das von vornherein zu tun, als falschlich an die "Milieuunabhangigkeit" anderer Tests zu glauben (wir sprachen schon davon). r. Stufe: Allgemeine Tests: 1. Legeversuch. - 2. Merkfahigkeit fiir Zahlen. - 3. Merkfahigkeit fiir Silben. - 4. Bildergeschichte. - 5. Unterschiedsfragen. Schultests: 1. Lesen. - 2. Leseverstandnis. - 3. Diktat. - 4. Abschreiben. - 5. Rechnen. 2. Stufe: Es kommt neu dazu von den "Allgemeinen Tests" der Klopfversuch; samtliche Anforderungen, vor allem natiirlich die Schulanforderungen, sind gesteigert.

7. An das verschwundene Hiihnchen sich nach drei Minuten erinnern (Gummispielzeug, aus dem auf Druck ein Hiihnchen herausspringt). 8. Ball mit Hiihnchen nachahmend driicken. 9. Hohlwiirfel ein- und ausraumen. 10. Keks im Spiegel greifen. 1. 2. z. Viertel Tanzenden Kreisel beobachten. Frei gehen. 3. Frei stehend etwas aufheben (eventuell auf verbale Aufforderung). 4. Sich um Auskunft an den Erwachsenen wenden (staunend bei Betrachtung seines Spiegelbildes) . 5. Verstehen eines Verbotes. 6. und 7.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 14 votes