Glasfehler by Werner Vogel

By Werner Vogel

Dieses Buch ist die erste geschlossene Darstellung von Feh- lern in optischen Gl{sern. Es verbindet Forschung mit prak- tischer Erfahrung bei der Herstellung optischer Gl{ser. Das reiche Bildmaterial spiegelt die in depth Erfahrung des Au- tors wider. "Glasfehler" wendet sich an Forscherund Prakti- ker in der Glasentwicklung und -produktion. Wegen der viel- f{ltigen Bestandteile optischer Gl{ser treten ungew|hnliche Ph{nomene auf, die auch f}r Mineralogen und Werkstoffwissen- schaftler allgemein interessant sind. Der Autor warfare 14 Jahre lang in der Produktion bei Jenaer Glas Schott und Gen. t{tig und dann Professor f}r Glaschemie an der Universit{t Jena. Aus dem Inhalt: Kristallisationserscheinungen als Glasfehler - Steinchen, Kn|tchen und Einschl}sse - Schlieren in opti- schen Gl{sern - Gase in optischen und technischen Gl{sern - Mi~f{rbungen - Oberfl{chenfehler

Show description

Read or Download Glasfehler PDF

Best mineralogy books

Mine Safety: A Modern Approach

The excessive variety of deadly injuries within the mining makes mine protection an enormous factor in the course of the global. the dangers to lifestyles are common, starting from airborne dirt and dust explosions and the cave in of mine stopes to flooding and common mechanical mistakes. Mine defense combines particular info on security in mining with equipment and arithmetic that may be used to maintain human existence.

Chemistry, Process Design, and Safety for the Nitration Industry

This is often the 3rd ACS Symposium sequence ebook facing nitration, the 1st having been released in 1976 and 1996. the character of this 2013 ebook displays the alterations all over the world in strategy defense administration, and geographies of analysis and production. The contributions to this publication have been first provided on the 243rd ACS nationwide assembly in San Diego, California in March of 2012, within the commercial and Chemical Engineering department.

Additional resources for Glasfehler

Example text

51. 5. Aus Phosphatglasschmelzen, deren Grundglas aus einem Gemisch von HP0 3 -Glas und P 20s-Glas besteht und dem Fluor-Ionen zugesetzt worden sind, entsteht die Kombination Wiirfel mit den beiden gleichmiiBig ausgebildeten Tetraeder ("Oktaeder"), d. h. eine Kombination der Formen, die in HP0 3-Glas und in P 20s-Glas mit Fluoridzusatz bestiindig sind. Offenbar fiihren Fluor-Ionen als Zusatz zu einer gleichmiiBigen Ausbildung der beiden Tetraeder, also zum "Oktaeder". In einer Metaphosphorsiiureglasschmelze wird das Wachstum eines AI(P0 3 h-Kristallits so beeinfluBt, daB aus ihm ein Wiirfel entsteht.

Besonders H . F. Huttenlocher [13], H. Strunz [14] sowie G. Tramel und B. Winkhaus [15] bewiesen die dem Quarz anaJoge Struktur des Aluminiumorthophosphats AIPO 4' AIle Quarzmodifikationen, mit Ausnahme der bei normalen Temperaturen unbestiindigen Hochcristobalitform (im Bereich von 1470-1713 °C stabil), kristallisierten nieht im reguliiren System. Damit stand fest, daB zwischen Aluminiumorthophosphat und den gefundenen Tetraedern, die kristallographisch zum reguliiren System gehoren, keine Identitiit bestand, und es sich urn ein anderes Aluminiumphosphat handeln muBte.

11 Kristallphasen in optischen Schwerkronglasern 57 Abb. 75. Bariuml1uoroberyllatkristalle Ba[BeF41 wie in Abb. 74 Abb. 76. Bariuml1uoroberyllatkristalle Ba[BeF41 wie in Abb. 75. Ein besonders gut erkennbarer filigraner Bau der Kristallite Die Abb. 76 zeigen Ba[BeF41-Kristalle. Aufgrund der sehr zahlreichen Keimzentren, die sich gegenseitig im Wachstum storen, bilden sich oftmals die unterschiedlichsten Kristallitformen aus, sogar mit runder Begrenzung wie in Abb. 76. 11 Kristallphasen in optischen Schwerkrongliisern Alte und neue optische Schwerkronglaser der Typen SK, SSK, LaK, LaSK u.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 10 votes