GIMP – Für digitale Fotografie, Webdesign und kreative by Bettina K. Lechner

By Bettina K. Lechner

Show description

Read Online or Download GIMP – Für digitale Fotografie, Webdesign und kreative Bildbearbeitung (ab Version 2.6) PDF

Similar german_2 books

Augustinus - Spuren und Spiegelungen seines Denkens: Von Descartes bis in die Gegenwart

Seit Aurelius Augustinus (354-430), dem bedeutendsten Denker der Spätantike, ist die Rückbindung der Frage nach der Wahrheit an die Frage nach dem Ich, additionally an die Selbsterkenntnis, ein Grundthema der Philosophie; nach Platon, dem Begründer der abendländischen Philosophie, warfare Augustinus der zweite große Denker der Antike von bis heute prägender Kraft.

Extra resources for GIMP – Für digitale Fotografie, Webdesign und kreative Bildbearbeitung (ab Version 2.6)

Sample text

3 Klicken Sie in die Mitte der Auswahl, um sie zu verschieben.

Es dient zum ­Ausrichten von Objekten. Die Darstellung und Rasterweite des Gitters verändern Sie über zwei Varianten: Variante 1 – damit konfigurieren Sie das Gitter ­jeweils nur für die aktuelle Datei: Bild > Raster konfigurieren. Variante 2 – damit konfigurieren Sie das Gitter global­für alle Dateien: Bearbeiten > Einstellungen > Standardraster. Die Einstellungen, die Sie dort vornehmen, wirken sich erst nach einem Neustart von GIMP aus. Prüfpunkte anzeigen: Wenn aktiviert, werden Prüfpunkte angezeigt.

Denn ein Pixel hat keine feste Größe, sondern wird abhängig von der Monitorauflösung – der möglichen Anzahl an Pixel, die der Monitor in seiner Breite und Höhe anzeigen kann – dargestellt. 280 x 854 Pixel ist immer gängiger. Die Grafik wirkt kleiner Je geringer die Bildschirmauflösung, desto größer erscheint das Bild. Wenn Sie Bilder und Grafiken für den Bildschirmbereich optimieren, müssen Sie daher überlegen, mit welcher Bildschirmauflösung die Fotos am ehesten betrachtet werden (Empfehlung zurzeit: 1024 x 768, Tendenz steigend).

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes