Farbereichemische Untersuchungen: Anleitung zur Untersuchung by Dr. Paul Heermann (auth.)

By Dr. Paul Heermann (auth.)

Show description

Read Online or Download Farbereichemische Untersuchungen: Anleitung zur Untersuchung Bewertung der wichtigsten Färberei-, Bleicherei-, Druckerei- und Appretur-Materialien PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Additional resources for Farbereichemische Untersuchungen: Anleitung zur Untersuchung Bewertung der wichtigsten Färberei-, Bleicherei-, Druckerei- und Appretur-Materialien

Sample text

Als "technisch eisenfrei" kann ein Wasser bezeichnet werden, welches nach der Königsehen Skala höchstens halb so viel Eisen enthält, als der untersten Stufe entspricht, also höchstens 0,05 mg in 100 ccm oder 0,05 g in 100 l. ]'ür die meisten subtilen Zwecke der Industrie genügt ein Wasser, das der untersten Stufe entspricht, also nicht mehr als 0,1 mg Eisen in 100 ccm enthält. Colorimet1"ische Besti nunung der Schwej'elsäu1•e. Bi c h r o matmethode. Das Wesen der Methode besteht darin, daß man die Sulfate des Wassers vermittels Bariumchromat zersetzt und die gebildete Chromsäure als Ohrornat colorimetrisch gegen eine Bichromatlösung von bekanntem Gehalt bestimmt.

Man nimmt alsdann eine Wartezeit von 5 Minuten als normal an und verwendet eine Thiosulfatlösung, von der jedes ccm 0,1 mg N 2 0 3 entspricht. Eine solche Lösung wird erhalten, wenn man 26,3 ccm 1 / 10 -n. Natriumthiosulfatlösung oder 0,6526 g reines Salz (Na 2S 2 0 3 + 5 H 20) zu I 1 löst. Nach Beendigung der Titration darf sich die Lösung innerhalb 10 Minuten nicht bläuen; andernfalls war die Austreibung der Luft bzw. des Stickstoffmonoxydes keine vollständige. An Stelle der J odzinkstärkelösung kann für die Bestimmung der salpetrigen Säure noch zweckmäßiger die Grießsehe Reaktion (s.

C. S. 212) gibt folgende drei Methoden zur quantitativen Trennung von Wolle, Baumwolle, Tussahseide und echter Seide an, wobei man sich mehrerer kontrollierender Methoden bedienen kann. Salzsäure und Kalilauge. Man löst durch Kochen mit konzentrierter Salzsäure in einer halben Minute die echte Seide heraus; aus dem Rückstande durch längeres Kochen mit Salzsäure die exotische Seide (Tussah u. ), während das restierende Gemenge von Baumwolle und Schafwolle durch Kochen mit Kalilauge leicht in seine Bestandteile zerlegt wird.

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 43 votes