Eure Ehre - unser Leid: Ich kämpfe gegen Zwangsehe und by Serap Cileli

By Serap Cileli

Show description

Read Online or Download Eure Ehre - unser Leid: Ich kämpfe gegen Zwangsehe und Ehrenmord PDF

Best german_2 books

Augustinus - Spuren und Spiegelungen seines Denkens: Von Descartes bis in die Gegenwart

Seit Aurelius Augustinus (354-430), dem bedeutendsten Denker der Spätantike, ist die Rückbindung der Frage nach der Wahrheit an die Frage nach dem Ich, additionally an die Selbsterkenntnis, ein Grundthema der Philosophie; nach Platon, dem Begründer der abendländischen Philosophie, conflict Augustinus der zweite große Denker der Antike von bis heute prägender Kraft.

Additional resources for Eure Ehre - unser Leid: Ich kämpfe gegen Zwangsehe und Ehrenmord

Example text

Sie befürchten, dass alles noch schlimmer wird, wenn sie mit jemandem darüber reden. Vorsichtig tastete ich mich vorwärts und fragte sie, was für ein Verhältnis sie zu ihren Schwiegereltern habe, ob sie mit ihnen sprechen könne. Sie schaute mich völlig entgeistert an und erklärte mir, dass sie hier weder Freunde habe noch mit jemandem sprechen könne. Die Schwiegereltern stünden immer auf der Seite des Mannes und gäben ihr ständig das Gefühl, an allem schuld zu sein und als Ehefrau und Mutter versagt zu haben.

Das waren seine Einwände. Ich konnte das nicht verstehen. Warum durfte ich vormittags in der Schule mit den deutschen Kindern reden, aber am Nachmittag nicht mehr? Deshalb hatte ich keine Chance, diese fremde Welt wirklich kennen zu lernen. Die einzigen Möglichkeiten, sie zu erkunden, waren die Schule oder wenn wir zum Einkaufen gingen. Da bemerkte ich, dass die deutschen Eltern zu ihren Kindern eine ganz andere Beziehung haben. Zum Beispiel hörte ich, wie ein deutsches Mädchen zu seiner Mutter »Renate« sagte.

Aber indem sie ihr Leid offen aussprach, hatte Yasemin ein Tabu gebrochen. In solchen Familien darf kein Ton über Familienangelegenheiten nach außen dringen. Denn dies bedeutet einen großen Ehrverlust für die männlichen Mitglieder der Familie. Und wenn die Männer ihre Ehre verlieren, bedeutet das Lebensgefahr für die Frauen. Als pflichtbewusste Muslimin hätte Yasemin ihre Sorgen, ihre Zweifel, ihren Kummer, ihren Schmerz und ihre Angst verschweigen müssen. Doch sie konnte die lang aufgestauten Gefühle nicht mehr wegschließen.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 42 votes