Einführung in das Datenanalysesystem SPSS: Eine Anleitung by Wolf-Michael Kähler

By Wolf-Michael Kähler

Diese Einfuhrung in das Datenanalysesystem SPSS ( tatistical fackage for the ocial ciences) ist entstanden aus mehreren Lehrveranstaltungen, welche in den Studiengan gen Sozialwissenschaft, Diplompadagogik und Wirtschaftswissenschaft und am Rechen zentrum der Universitat Bremen abgehalten worden sind. Dieses Buch wendet sich an Leser, welche empirisch erhobenes Datenmaterial mit Hilfe einer Datenverarbeitungsanlage statistisch auswerten wollen. Die Darstellung ist so gehalten, dass keine Vorkenntnisse aus dem Bereich der Elektronischen Datenverarbeitung vorausgesetzt werden. Vielmehr soll der Leser in naturlicher Weise an das Werkzeug "Datenverarbeitungsanlage" herangefuhrt und moglichst schnell in die Lage versetzt werden, Auftrage an das SPSS-System in shape von SPSS Programmen selbstandig zu schreiben und auf einer Datenverarbeitungsanlage ablau fen zu lassen. Neben der Darstellung der grundlegenden SPSS-Sprachelemente wird - am Beispiel einer empirischen Untersuchung - die vom SPSS-System erzeugte Druckausgabe er lautert und die Interpretation der statistischen Analyseergebnisse beschrieben. Da dieses Buch keine Einfuhrungsschrift in die Statistik sein will, sollte der Leser elementare Statistik-Kenntnisse besitzen. Dabei wird durch die ausfuhrliche Darstellung ein nicht mehr direkt vorhandenes Statistik-Wissen so aufgefrischt, dass sich fur den Leser keine grundsatzlichen Schwierigkeiten ergeben durften. Als Einfuhrungsschrift soll und kann dieses Buch nicht den Anspruch auf eine voll standige Beschreibung der Moglichkeiten von SPSS erheben. Vielmehr soll es die Anwendung einfacher und haufig eingesetzter statistischer Verfahren wie etwa Haufigkeitsauszahlungen, Kreuztabellenanalyse und die Berechnung von beschreibenden Statistiken erlautern. Aufgrund der in den Lehrveranstaltungen und Projektberatungen gesammelten Erfahrun gen kann dieses Buch zum Selbststudium empfohlen werde

Show description

Read or Download Einführung in das Datenanalysesystem SPSS: Eine Anleitung zur EDV-gestützten statistischen Datenauswertung PDF

Best german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Extra resources for Einführung in das Datenanalysesystem SPSS: Eine Anleitung zur EDV-gestützten statistischen Datenauswertung

Sample text

Die Angaben hinter einer Variablenliste in der Form+) I ( wert! ) etikett! [( wert2 ) etikett2] .. , gelten für alle Variablen, die in dieser Variablenliste explizit oder implizit aufgeführt sind. Jedes Etikett++), welches aus maximal 20 Zeichen bestehen darf, wird zusammen mit dem davor in Klammern angegebenen Wert im SPSS-file abgespeichert und bei der Druckausgabe zusammen mit oder stellvertretend für diesen Wert protokolliert. Für jede Variablenliste dürfen beliebig viele Zuordnungen getroffen werden, und die Vereinbarungen für verschiedene Variablenlisten müssen durch das spezielle Trennzeichen "I" voneinander abgegrenzt werden.

RECODE=Kommando legt die erste Vorschrift 1(1,2,3=1) fest, daß die alten Werte 1, 2 und 3 in den neuen Wert 1 umgeändert werden sollen. Ist der Wert des gerade untersuchten Cases weder 1, 2 oder 3, so wird als nächstes +) Für Auswertungen mit VARo14R sind gegebenenfalls geeignete VAR LABELS=, VALUE LABELS= und PRINT FORMATS=Kommandos anzugeben. 7 RECODE - 42 - die Angabe I( 4, 5, 6 =2 ) überprüft. Hierdurch ist bestimmt, daß neuen Wert 2 umzuwandeln sind. Trifft diese Vorschrift für den gerade bestimmt, und es wird für den nächsten Vorschrift begonnen.

Die Veränderung der ursprünglichen Werte im einzelnen durchgeführt werden soll, geben wir in einem RECODE=Kommando an, indem wir htnter dem Namen der zu verändernden Variablen die einzelnen Vorschriften für die Modifikationen aufführen. Bei der Ausführung des RECODE=Kommandos überprüft das SPSS-System diese Angaben für jeden einzelnen Case. Dabei werden die durch die Klammern "(" und ")" begrenzten Vorschriften stets von links nach rechts untersucht. a. RECODE=Kommando legt die erste Vorschrift 1(1,2,3=1) fest, daß die alten Werte 1, 2 und 3 in den neuen Wert 1 umgeändert werden sollen.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 13 votes