Die Paranoia: Eine monographische Studie by Hermann Krueger

By Hermann Krueger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Paranoia: Eine monographische Studie PDF

Similar german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Extra info for Die Paranoia: Eine monographische Studie

Example text

37 meintlichen Eltern und Verwandten auf der StraBe, wird tatlich gegen seine Pflegeeltern, ruft die Hille der Behorden an. Arzten, oft in teilweiser illusionarer Verfalschung ihrer Umgebung ihr Dasein' beschlieBen. Der Wahn hoher Abstammung leitet hinuber in den erotischen GroBenwahn. Ein feingekleideter, anscheinend hochgestellter Herr sieht die Kranke auf der StraBe so eigentumlich an, schaut sich nach ihr urn, folgt ihr, urn zu sehen, wo sie wohnt. Wenige Tage spater trifft sie ihn wieder, eine rote Rose im Knopfloch; er lachelt sie an, winkt ihr zu, deutet auf seine Rose.

Andere derartige Kranke werden mit einem Schlage beruhmt werden und ungemessene Reichtumer erwerben durch die Ausbeutung von Erfindungen, die sie gemacht haben oder zu machen im Begriffe sind, an denen ihnen oft nur eine winzige Kleinigkeit fehlt. Ohne die geringsten Vorkenntnisse machen sie sich an die schwierigsten Probleme heran, wollen das Perpetuum mobile, das lenkbare Luftschiff, das Unterseeboot erfinden, elektrisch vom Lande aus zu leitende Schiffe, Torpedos, Kriegsmaschinen aIler Art konstruieren, Metalle veredeln, Gold machen.

Unter dem Zimmer, im Keller, unter der Erde, auf dem Boden sind Apparate aufgestellt, mittels derer er gequalt wird. Elektrische Drahte durchziehen das ganze Haus, Strome werden hindurchgeschickt, um ihn willenlos zu machen. Durch das Vberspringen von elektrischen Funken entsteht bei ihm eine Augenentziindung, Furunkel werden ihm von seinen Verfolgern mittels Brennspiegels erzeugt. Der Unterleib, die Gebarmutter, die Geschlechtsteile werden elektrisiert, Schmerzen werden ihm mit elektrischen Maschinen gemacht, ein Zucken von elektrischen Einwirkungen geht durch den ganzen Korper, Spannung und Angstgefiihl in der Brust treten danach auf.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 29 votes