Die kurzfristige Finanzplanung industrieller Unternehmungen by Ludwig Orth

By Ludwig Orth

In der Praxis der Unternehmungs führung setzt sich immer stärker der Gedanke der vorausschauenden Planung durch. Deshalb überrascht es nicht, daß sich die betriebswirtschaftliche Literatur in den letzten Jahren bevorzugt mit Fragen der Planung und der Planungsrechnung beschäftigt. Allerdings behandeln die ein­ schlägigen Veröffentlichungen durchweg sehr spezielle Probleme aus den ver­ schiedenen Bereichen der unternehmerischen Planung, während guy Unter­ suchungen vermißt, die einen Gesamtüberblick über die einzelnen Teilplanungen der Unternehmung vermitteln. Von diesen Teilplanungen gebührt der Finanzplanung deshalb besonderes Interesse, weil die Aufrechterhaltung des finanziellen Gleichgewichtes zu den vor­ dringlichsten Aufgaben der Unternehmungsführung gehört. Da nun die Fragen der langfristigen Finanzplanung in der Finanzierungslehre relativ intensiv erörtert worden sind, bleibt die vorliegende Arbeit bewußt auf eine Gesamtdarstellung der kurzfristigen Finanzplanung beschränkt. Der Verfasser geht dabei von dem Gedanken aus, daß guy die Finanzplanung als einen Entscheidungsprozeß aufzufassen hat. Dieser Prozeß beginnt mit einer Vorschaurechnung, die Auskunft über den zu erwartenden Finanzbedarf oder Finanzüberschuß gibt. Im Anschluß daran sind die Maßnahmen, die zur Deckung des Geldbedarfs oder zur Verwendung des Überschusses erforderlich sind, fest­ zustellen und unter dem Aspekt der finanzwirtschaftlichen Zielsetzung zu ana­ lysieren. Als Ziel der kurzfristigen Finanzplanung bezeichnet der Verfasser die optimale Liquidität, d. h. jene Zahlungsbereitschaft, bei der unter Wahrung der er­ forderlichen Sicherheit ein maximaler Gewinn erzielt wird. Dieses Ziel ist maßge­ bend für die Bestimmung des Optimums aus der Gesamtzahl der möglichen Finanz­ maßnahmen und damit für die den Planungsprozeß abschließende Entscheidung.

Show description

Read Online or Download Die kurzfristige Finanzplanung industrieller Unternehmungen PDF

Similar german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Additional info for Die kurzfristige Finanzplanung industrieller Unternehmungen

Example text

Es gehört also zu den Voraussetzungen der Finanzplanung, daß die Möglichkeit der Auswertung vorhandener Informationen gegeben ist. In diesem Zusammenhang ist nun besonders auf die persönlichen Fähigkeiten der Planungsträger hinzuweisen. Sofern die Finanzplanung nicht auf anderen Teilplänen aufbaut, müssen aus den für die Vergangenheit vorliegenden Informationen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung gezogen werden. Sieht man also von einer willkürlichen Pro152 Vgl. Kuh/o, Kar! Christian, Zur Systematik des Wirtschaftsplans der Unternehmung.

330. Siehe Preiser, Willi, Die Finanzdisposition in einer großen Unternehmung. In: Die Führung des Betriebes. Festschrift für Kalveram, Berlin-Wien 1942, S. 219-229, bes. S. 224;Zentner, Das Liquiditätsproblem der industriellen Unternehmung, a. a. , S. 168; Schweizer, Die Liquidität in Bank und Industrie, a. a. , S. 111, Vgl. auch die allerdings wohl vorwiegend für die Praxis bestimmte Arbeit von Rossenbeck, Hermann, Wie bleibe ich flüssig? 3. , Stuttgart 1949, S. 7. 117 Vgl. Z. B. v. Kortzfleisch, Die Grundlagen der Finanzplanung, a.

S. 10; Huizinga, Die Aufgaben des Finanzleiters in größeren Unternehmungen, a. a. , S. 686. Die Grundlagen der kurzfristigen Finanzplanung 32 prozeß beteiligt. Sie tragen deshalb auch nicht oder, sofern sie etwa als täglich fällige Bankguthaben gehalten werden, nur in sehr geringem Maße zur Rentabilität bei. Man wird aus diesem Grunde eine Überliquidität nach Möglichkeit vermeiden. Auf der anderen Seite bedeutet aber eine zu geringe Zahlungsbereitschaft ebenfalls eine Schmälerung des möglichen Gewinns.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes