Die konnatale Zytomegalievirusinfektion: Epidemiologie — by Univ.-Prof. Dr. Gabriele Halwachs-Baumann, Dipl.-Ing. Dr.

By Univ.-Prof. Dr. Gabriele Halwachs-Baumann, Dipl.-Ing. Dr. Bernd Genser (auth.)

Die konnatale Zytomegalievirusinfektion (CMV) ist die häufigste intrauterin übertragene Virusinfektion, mit teilweise schwerwiegenden Folgen für das noch ungeborene variety. Dieses Buch ist die bisher einzige Zusammenfassung der bis ins Jahr 2001 erschienenen Literatur zur Inzidenz und Prävalenz der CMV-Infektion in der Schwangerschaft, der Übertragungsrate, den Auswirkungen auf das sort, möglicher diagnostischer und therapeutischer Strategien, sowie einer auf den publizierten Daten beruhenden Kosten-Nutzen-Rechnung. Ein allgemeiner Teil, sowie die Darstellung möglicher pathophysiologische Mechanismen der transplazentaren Übertragung vervollständigen das Thema. Als konkretes Beispiel wurde die in der Steiermark aufgetretene konnatale CMV Infektion herangezogen. Das Buch liefert Basisinformationen zum Thema der konnatalen CMV und einen Überblick vom derzeitigen Stand des Wissens und den therapeutischen Möglichkeiten.

Show description

Read Online or Download Die konnatale Zytomegalievirusinfektion: Epidemiologie — Diagnose — Therapie PDF

Similar german_9 books

Leitfaden der praktischen Dermatologie: Lokale und systemische Therapie - mit Diagnosehinweisen -

Das Buch bietet eine äußerst knappe und präzise Einführung in die Behandlung von Haut-, Geschlechts- und Venenerkrankungen. Für jede Erkrankung erfolgt zunächst eine kurze Definition sowie Hinweise für die Diagnose. Der Schwerpunkt des Buches liegt bei der Darstellung der verschiedenen lokalen und systemischen therapeutischen Möglichkeiten.

Extra resources for Die konnatale Zytomegalievirusinfektion: Epidemiologie — Diagnose — Therapie

Sample text

Pneumonie mit konnataler CMV" wurde nicht beibehalten, da fur die Berechnung der Kosten der konnatalen CMV die "Pneumonie ohne konnatale CMV" nicht von Bedeutung ist. Urn die Unterschiede zu dem dieser Arbeit zugrundeliegenden Flussdiagramm (Grafik 5) beurteilen zu konnen, ist das Flussdiagramm von Porath et al als Grafik 6 aufgenommen worden. 2 Kostenrechnungsmodelllt. Porath et al 1990 (North Carolina, USA) (164) In diesem Modell sind nur die direkten Kosten beriicksichtigt. Indirekte Kosten wie Einkommensverlust und Verlust der Lebensqualitat sind in die Kostenberechnung nicht eingegangen.

382,- Daraus ergeben sich unter Beriicksichtigung der in den vorangegangenen Kapiteln festgelegten Pravalenz einer konnatalen CMV von 0,35% und einer Pravalenz von CMV IgG bei den Schwangeren folgende Kosten, die durch die konnatale CMV-Infektion pro Jahr in der Steierrnark entstehen (Tabelle 30). Sensitivitats analye Urn die Abhangigkeit der Kosten von den einzelnen Pararnetern feststellen zu konnen wurde eine Sensitivitatsanalyse durchgefuhrt. Die Variablen, die dabei verandert wurden sind: 53 8 Kosten Tabelle 30 .

86%) Grafik 5. 1 Durch konnatale CMV entstehende Kosten Da fur Osterreich nur sehr wenig genaue Daten vorhanden sind, die in eine Kostenrechnung im Bereich des Gesundheitswesens verwendbar sind, wurde grundsatzlich auf die Publikation von Porath et al (1990) zuriickgegriffen und nur dort, wo Iokale Daten vorhanden sind, diese verwendet. Leichte Modifikationen im Vergleich zur Publikation von Porath et al wurden auch in folgenden Bereichen vorgenommen: 1. sympromarischer konnataler CMV ohne Spatfolgen" wurde nicht beibehalten, da kein Unterschied beziiglich der Kosten anzunehmen ist.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 28 votes