Repetitorium Anaesthesiologie: Vorbereitung auf die by Dr. med. Michael Heck, Dr. med. Michael Fresenius (auth.)

By Dr. med. Michael Heck, Dr. med. Michael Fresenius (auth.)

Das Repetitorium Anasthesiologie ist nicht nur ein hervorragendes und umfassendes Kompendium fur die Vorbereitung auf die anasthesiologische Facharztprufung und das Europaische Diplom, sondern auch ein Buch mit hoher klinischer Relevanz.
Detailliert und praxisbezogen werden die allgemeine und spezielle Anasthesie, die Intensiv- und Notfallmedizin sowie die Schmerztherapie dargestellt. Tabellen, Abbildungen und Hervorhebungen der wichtigen Inhalte ermoglichen ein klare Ubersicht und rasche Orientierung. Durch Einbindung der aktuellen Literatur reprasentiert das Repetitorium sowohl den gegenwartig gesicherten als auch den experimentellen Wissensstand.
Mit dem vorliegenden Buch ist den Autoren eine exzellente Verknupfung von fundiertem theoretischem Wissen und dessen praxisnaher Umsetzung gelungen - ein "Mu?" fur alle in Weiterbildung befindlichen Assistenzarzte und Medizinstudenten!

Show description

Strategische Frühaufklärung: Vorbereitung auf eine ungewisse by Martin Roll

By Martin Roll

Grundsätzliche, langfristige unternehmerische Entscheidungen sind von großer Unsicherheit geprägt. Strategische Frühaufklärung soll dazu beitragen, möglichst frühzeitig latente Risiken und Chancen zu erkennen und in Unternehmensstrategien einzubeziehen. Jedoch scheinen Frühaufklärungssysteme in der Unternehmenspraxis kaum Anwendung zu finden.

Vor diesem Hintergrund betrachtet Martin Roll strategische Frühaufklärung exemplarisch in der Branche Luftverkehr. Im Rahmen einer empirischen Untersuchung führt er Fallstudien in verschiedenen airways durch und zeigt, wie Vorstände und Führungskräfte strategische Entscheidungen fällen und wie strategische Frühaufklärung hierbei helfen kann. Der Autor erläutert, warum eine offene und teilweise informell gestaltete Frühaufklärung zielführender ist als stark strukturierte Systeme, und gibt konkrete Empfehlungen zum Aufbau einer strategischen Frühaufklärung in airways verschiedener Größe und in Unternehmen im Allgemeinen.

Show description

Währungsdesintegration — Das Ende von Währungsunionen: Eine by Dr. Clemens Muth (auth.)

By Dr. Clemens Muth (auth.)

Die Beschäftigung mit den ökonomischen Implikationen einer Währungsunion gehört gegenwärtig, vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Einführung einer gemeinsamen (west-)europäischen Währung, zu den meist diskutierten Fragen in der Wirtschaftswissenschaft. Gegenstand der in letzter Zeit veröffentlichten Arbeiten ist zumeist eine examine der Währungsintegration, additionally der Frage des Zusammenschlusses mindestens zweier, bislang voneinander getrennter, Währungsgebiete. Welche Voraussetzungen und institutionellen Vorkehrungen müssen vor Errichtung einer Währungsunion erfüllt sein, wie sollte der Weg zu einer Währungsunion gestaltet sein, wie die Zentralbankverfassung einer, mehrere Mitglieder umfassenden, Union aussehen, was once sind die Auswirkungen unterschiedlicher Politiken in den Mitgliedstaaten auf die Union und die Partnerstaaten? Diese Arbeit geht, vor dem Hintergrund der Auflösung des gemeinsamen Währungsgebiets auf dem Territorium der ehemaligen Sowjetunion, vielleicht aber auch in einem kühnen Vorgriff auf mögliche zukünftige Entwicklungen in Europa, den umgekehrten Weg. Ab wann ist es für einen Mitgliedstaat einer Währungsunion ökonomisch sinnvoll, diese zu verlassen? Wie vollzieht sich der Prozeß einer Währungsdesintegration? Gibt es theoretische Erklärungsansätze für die Dynamik eines solchen Prozesses? Existieren Parallelen zum Prozeß der Währungsintegration, inwieweit kann daher auf die in diesem Bereich schon vorliegenden Ansätze zurückgegriffen werden? Sind Währungsintegration und Währungsdesintegration nur zwei ähnliche Seiten derselben Medaille, des Wechsels der Währungsordnung? Hier liegt der theoretische Schwerpunkt der Arbeit. Der Begriff der Währungsdesintegration wird dabei eng auf das Ende von Währungsunionen und die in diesem Zusammenhang auftretenden Probleme beschränktl , es geht additionally nicht um andere Formen der Desintegration im monetären Bereich, wie etwa den Zerfall von WechselkursverbÜllden oder die Auflösung von Finanzbeziehungen.

Show description

Methoden der Marketing-Forschung: Grundlagen und by Prof. Dr. Gerhard Raab, Alexander Unger, Prof. Dr. Fritz

By Prof. Dr. Gerhard Raab, Alexander Unger, Prof. Dr. Fritz Unger (auth.)

Gerhard Raab, Alexander und Fritz Unger geben einen umfassenden Einblick in die relevanten Methoden der Marketing-Forschung. Im Mittelpunkt stehen Fragen der allgemeinen Methodenlehre, der Datenanalyse auf foundation moderner Auswertungsprogramme sowie Anwendungsbeispiele praktischer Marketing-Forschung. Die Autoren gehen auch auf Aspekte internationaler Marketing-Forschung ein. Die statistischen Analyse-Methoden nehmen breiten Raum ein, dennoch sind alle Kapitel ohne umfassende Vorkenntnisse verst?ndlich.

"Methoden der Marketing-Forschung" richtet sich an Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere mit den Schwerpunkten advertising and marketing und Marktpsychologie, sowie der Sozialwissenschaften. Praktiker/innen in advertising and marketing und Marktforschung lesen das Buch ebenfalls mit Gewinn.

Prof. Dr. Gerhard Raab lehrt an der Fachhochschule Ludwigshafen advertising and marketing und Marktpsychologie, insbes. am Studiengang "Betriebswirtschaft im Praxisverbund" (BIP).
Alexander Unger lehrt an der Fachhochschule Ludwigshafen Statistik und ist Doktorand der Sozialwissenschaften an der Universit?t Mannheim.
Prof. Dr. Fritz Unger lehrt an der Fachhochschule Ludwigshafen Betriebswirtschaftslehre und advertising and marketing am "Berufsintegrierenden Studiengang Betriebswirtschaft" (BIS).

Show description

Mikrobiologisches Praktikum by Alfred Koch

By Alfred Koch

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Strukturierte Behandlungssteuerung dynamischer by Peter Sieb

By Peter Sieb

​Das challenge der Zuteilung knapper medizinischer Ressourcen auf Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten und Bedürfnissen findet sich in vielen Situationen des klinischen Alltags, wie z. B. in der Notaufnahme oder in Krisengebieten, wieder. Dabei besteht oftmals eine erhebliche Diskrepanz zwischen der angestrebten Effizienz und den tatsächlich erzielten Ergebnissen. Peter Sieb bildet ein entsprechendes Szenario mit Hilfe eines dynamischen Optimierungsproblems ab und untersucht dieses hinsichtlich optimaler Allokationsregeln. Auf foundation der i.A. ungewissen Gesundheitszustände und der Wartezeiten der Patienten sowie organisatorischer und logistischer Gegebenheiten unter Einhaltung der Ressourcenrestriktion leitet Peter Sieb einfach zu implementierende Leitlinien ab, die festlegen, welchem Patienten welche Behandlung zugewiesen werden sollte.

Show description

Innovation in Netzwerken: Renten — Relationen — Regeln by Stephan Duschek

By Stephan Duschek

Die Grenzen der unternehmungseigenen Innovationsfähigkeit werden immer deutlicher, und das Potenzial interner Ressourcen muss durch eine unternehmensübergreifende und kooperative Nutzung externer Ressourcen ergänzt werden. In Zukunft werden Unternehmen daher verstärkt ihre ideas- bzw. Ressourcenprozesse in Netzwerken gemeinsam optimieren.

Auf der foundation einer kritischen examine des Resource-based View sowie zentraler Erweiterungsmöglichkeiten dieser strategischen Wettbewerbsperspektive entwickelt Stephan Duschek einen relationalen und strukturationstheoretisch fundierten Ansatz zur Erklärung der Generierung (inter-)organisationaler Ressourcenvorteile und Innovationen. Anhand einer Intensivfallstudie zeigt er zudem auf, wie im Rahmen eines Innovationsnetzwerks Produkt- und Prozessinnovationen entstehen, die durch im Netzwerkverbund geschaffene kooperative Kernkompetenzen ermöglicht werden.

Show description

Grundlagen der Statistik: Datenerfassung und -darstellung, by Prof. Dr. Heinrich Holland, Prof. Dr. Kurt Scharnbacher

By Prof. Dr. Heinrich Holland, Prof. Dr. Kurt Scharnbacher (auth.)

Dieses Buch vermittelt die grundlegenden statistischen Methoden und zeigt auf, wie sie im Betrieb eingesetzt werden können. Ausgehend von den Grundbegriffen der Statistik beschreiben die Autoren die Probleme der Datenerfassung und die Darstellungsmöglichkeiten der erfassten Daten. Die Methoden der examine dieser Daten und die damit verbundene Komprimierung von Informationen werden an den statistischen Maßzahlen, den Verhältnis- und Indexzahlen und der Zeitreihenanalyse erläutert. Zahlreiche Beispiele und Fragen mit Musterlösungen runden die inhaltliche Darstellung ab. Weitere Aufgaben, ebenfalls mit ausführlichen Lösungen, regen den Leser zur Nacharbeit an. Das Buch eignet sich besonders für den Unterricht an Wirtschaftsfachschulen, Wirtschaftsgymnasien, Leistungskursen Wirtschaft an Gymnasien und Fachakademien.

Show description

Experimentelle Untersuchungen von Knochentransplantaten mit by Leonhard Schweiberer

By Leonhard Schweiberer

Seit 1957 wird nach langjahrigen wissenschaftlichen Vorarbeiten durch Maatz und Bauermeister ein industriell zubereiteter, macerierter Rinderknochen dem chirurgisch tatigen Kliniker als Knochentransplan tat angeboten. Der sog. "Kieler Span" wird durch ein besonderes Macera tionsverfahren entfettet und seiner cellularen Bestandteile entledigt. Seine biologische Struktur und die verbliebenen Kalksalze sollen ihn be fahigen - in ein geeignetes knochernes Lager verpflanzt - metaplasti sche Knochenneubildung in Gang zu setzen oder das Lager zur Callus bildung anzuregen. Der Wunsch des Klinikers nach einem geeigneten Knochentrans plantat, das die autologe Knochentransplantation ersetzt, ist verstand lich. Die autologe Transplantation erfordert einen zweiten operativen Eingriff, fur grosse knochenplastische Eingriffe steht nicht immer ge nugend korpereigener Knochen zur Verfugung. Dem heteroplastischen fabric dagegen sind bezuglich Gewinnung, Menge und shape keine Grenzen gesetzt. Die Maceration des tierischen Knochengewebes beseitigt die be kannten Nachteile der Antigen-Antikorperreaktion art-und person spezifischer Eiweisskorper. Experimentelle Ergebnisse und klinische An fangserfolge weckten die Hoffnung auf volle klinische Verwendbarkeit des Spanes. Seither sind mehr als 10 Jahre klinischer Erprobung vergangen. Die Angaben uber den klinischen Wert des Macerationsspanes sind wider spruchlich. Es erschien deshalb zweckmassig, experimentell Leistungs fahigkeit und Grenzen des Spanes zu prufen und die Ergebnisse in Be ziehung zu setzen zu den bekannten Gesetzmassigkeiten der Knochen uberpflanzung. Der Wert eines Transplantates wird gemessen I. am Ablauf des unmittelbaren Einheilungsvorganges, 2. an seiner Osteogenetischen Potenz, three. an der artwork des knochernen Umb

Show description