Bioinformatik: Methoden zur Vorhersage von RNA- und by Gerhard Steger

By Gerhard Steger

Mit Hilfe der Bioinformatik können ermittelte DNA-, RNA- oder Aminosäuresequenzen hinsichtlich Struktur und Funktion schnell eingeschätzt werden; das spart Kosten und Zeit bei weiterführenden Experimenten im exertions. Das vorliegende Buch gliedert sich in einen RNA- und einen Protein-Teil. Je ein Kapitel führt das biologische Thema der Strukturvorhersage inklusive biophysikalischer Grundlagen der Vorhersagemethoden ein. Folgekapitel gehen auf die informationstechnischen Methoden mit einem möglichst kurzen Beispiel ein, stellen den meist komplizierteren Algorithmus zur Lösung des biologischen difficulties vor und diskutieren zum Abschluss mindestens eine Implementation und damit erzielbare Ergebnisse anhand eines biologischen Beispiels. Das Buch ist gleichermassen für Biologen und Informatiker suitable, da es sowohl einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Strukturvorhersage gibt als auch den Einsatz von unterschiedlichsten informationstechnischen Methoden in der Biologie demonstriert.

Show description

Read Online or Download Bioinformatik: Methoden zur Vorhersage von RNA- und Proteinstrukturen PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Spieltheorie

Die vorliegende Einf? hrung gibt einen umfassenden ? berblick ? ber den neuesten Stand der Spieltheorie. Die Darstellung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden Ideen und der intuitiven Konzepte. Das Buch setzt nur solche mathematischen Grundkenntnisse voraus, wie sie von Studenten im Hauptstudium wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung erwartet werden.

Dienstleistungsmanagement und Social Media: Potenziale, Strategien und Instrumente Forum Dienstleistungsmanagement

Social Media-Plattformen haben sich in den letzten Jahren erfolgreich etabliert undimmer mehrMenschen miteinander vernetzt. Auch zahlreiche Unternehmen haben begonnen, das wirtschaftliche Potenzial dieser Medienform stärker zu nutzen. Unternehmen und Kunden ziehen Vorteile aus dem interaktiven Austausch von Meinungen und Erfahrungen untereinander.

Extra info for Bioinformatik: Methoden zur Vorhersage von RNA- und Proteinstrukturen

Sample text

Global" bedeutet hier, dass beide Zeichenketten komplett betrachtet werden und die Enden nicht gesondert behandelt werden. Das Standardzitat für diese Art von Alignment ist Needleman & Wunsch (1970), da diese Autoren das Problem zuerst diskutiert haben; der in Needleman & Wunsch (1970) gegebene Algorithmus hat allerdings einen Aufwand von 0(lsI 3 ), während im Folgenden eine 0(lsI 2 ) benötigende Lösung des Problems beschrieben wird. • Für zwei Zeichenketten sund t wird die Edit-Distanz mit dw(O:S:i,O:t:j) für s : i und 0: t : j bezeichnet; d.

Besitzt die KleeblattStruktur der tRNA 4,5 S, wohingegen die L-Form mit 4 S sedimentiert. 8 Kernmagnetische Resonanzspektroskopie Kernmagnetische Resonanzspektroskopie (NMR) misst die Energieabsorption von Kernen mit einem kernmagnetischen Moment beim Übergang zwischen benachbarten kernmagnetischen Spin-Niveaus. Biologisch relevante Kerne sind z. B. 1H, 13e, 15N, 19F und 31 P. Die Sensitivität des Protons ist am höchsten; die natürliche Häufigkeit von 13e oder 15N ist niedrig; 19F muss an gewünschten Positionen chemisch eingeführt werden.

Ordnung und der Normierungskonstanten L (siehe Vergleich mit Experiment auf S. 52) folgt aus dem Wahrscheinlichkeitsprofil der Mobilitätsplot als Vorhersage für TGGE bei verschiedenen Gelprozentigkeiten. Hier wurde L = 20 (gestrichelte Kurve), L = 40 (durchgezogene Kurve) und L = 90 (gepunktete Kurve) gesetzt. Nach der Strangtrennung wird die Mobilität einfach auf die Ausgangsrnobilität zurückgesetzt. a. biophys. -"~ II o. ". 2: Denaturierungsverhalten einer natürlichen dsDNA. Oben: Experimentelle integrierte und differenzierte Denaturierungskurve bei 260 und 280 nm mit G:C-Gehalt berechnet aus den differenzierten Kurven.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 18 votes