Strategische Flexibilität und Strategiewechsel als by Christoph Burmann

By Christoph Burmann

Vor dem Hintergrund der zunehmend turbulenten und diskontinuierlichen Entwicklung vieler Märkte ist die strategische Flexibilität eines Unternehmens in den Mittelpunkt des Managementinteresses gerückt. Unternehmen mit hoher strategischer Flexibilität schaffen es, neue Wachstumsmärkte erfolgreich zu erschließen und gleichzeitig die Absatzpotenziale in ihren angestammten Märkten effizient auszuschöpfen. Der Eintritt in neue Märkte erfordert dabei oft umfassende Strategieveränderungen, die wiederum eine ausreichende strategische Flexibilität voraussetzen.

Aus ressourcen- und wissenstheoretischer Sicht untersucht Christoph Burmann zunächst, wie strategische Flexibilität erreicht werden kann, und überprüft anschließend, wie sich strategische Flexibilität und Strategiewechsel auf den Marktwert börsennotierter Unternehmen auswirken. Hierzu wird eine umfassende empirische Untersuchung bei one hundred forty five Unternehmen vom Neuen Markt und aus dem MDAX durchgeführt.

Show description

Demerger-Management: Wertorientierte Desintegration von by Annett Cascorbi

By Annett Cascorbi

Unternehmensaufspaltungen und der Verkauf von Unternehmensteilen gewinnen als tool proaktiver Unternehmensführung an Bedeutung. Während die Zusammenführung von Mitarbeitern durch Kauf oder Fusion seit Jahrzehnten als entscheidendes Kriterium für den Fusions- oder Übernahmeerfolg thematisiert wird, findet der gegenläufige Prozess der Desintegration durch Demerger in der Literatur wenig Beachtung.

Unter der ökonomischen Prämisse, dass Demerger mit der Zielsetzung der nachhaltigen Erhöhung des Unternehmenswert durchgeführt werden, untersucht Annett Cascorbi die Frage, wie der Desintegrationsprozess aus personalwirtschaftlich-orientierter Perspektive zu gestalten ist, um Wertverluste zu vermeiden bzw. prognostizierte Werterhöhungen zu realisieren. Auf der Grundlage einer umfangreichen Literaturstudie und an Hand zahlreicher konkreter Unternehmensbeispiele entwickelt die Autorin Gestaltungsmaßnahmen für das Desintegrationsmanagement.

Show description

Rechnungswesen und EDV. 17. Saarbrücker Arbeitstagung 1996 by Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Dr. Wolfgang Kraemer, Dr.

By Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Dr. Wolfgang Kraemer, Dr. Markus Nüttgens (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm Scheer, J. Hagemeyer (eds.)

Kundennähe und Kundenorientierung gelten als Schlüsselfaktoren zum Geschäftserfolg. Dies impliziert eine konsequente Ausrichtung von unternehmensinternen und -übergreifenden Geschäftsprozessen auf den "König Kunde". Mit diesem Themenkreis setzt sich der Schwerpunkt Geschäftsprozeßmanagement auseinander. Im Abschnitt Kosten- und Deckungsbeitragsmanagement muß sich das Controlling einer kritischen Betrachtung des kundenorientierten Arbeitens unterziehen. Neuere Entwicklungen wie information Warehousing und die Nutzung des net als Möglichkeit zur Annäherung an den Kunden werden u.a. im Abschnitt Informationsmanagement diskutiert. Lösungsansätze für den Einsatz betriebswirtschaftlicher Methoden und moderner Kommunikationstechnologie in der öffentlichen Verwaltung bietet der Abschnitt Verwaltungsmanagement.

Show description

Make-or-Buy Decisions in Aerospace Organizations by Robert Goehlich

By Robert Goehlich

Modern-day corporations be afflicted by inefficiencies that could be rooted in company governance, political or person concerns, or globalization. Robert A. Goehlich makes a speciality of the strategic facets of decision-making inside of aerospace corporations, targeting the make-or-buy selection as a way to research organizational efficiencies. He develops a decision-supporting method that handles nearly 50 propositions of make-or-buy judgements, systematically attached to strategic targets, and organizational, product and environmental features. The energy of this technique lies in its skill to hide the complete spectrum of make-or-buy (the continuum from in-house to buy-off-the-shelf) which will aid decision-makers with holistic ideas. This strategy permits one to figure out the type of organizational structure that's most fitted to a detailed task. The ensuing automated software is utilized to 4 case stories taken from the aerospace area: (A) replica laptop utilization (as a references), (B)B airplane ultimate meeting creation, (C) satellite tv for pc rocket release operation and (D) house tourism rocket improvement. In 3 of the 4 situations, the make-or-buy determination that's urged by way of the device mirrors instinctual, experience-based conclusions.

Show description

Beurteilung von Markenstrategien im Outfitbereich: Eine by Imke Wessel

By Imke Wessel

Der Erfolg einer Marke wird entscheidend durch die eingesetzte Markenstrategie beeinflusst. Da Markenstrategieentscheidungen mit hohen Investitionen verbunden sind und gleichzeitig ein nicht unerhebliches Misserfolgsrisiko besteht, müssen in der Unternehmenspraxis Unsicherheiten bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten potenzieller Markenstrategiealternativen so weit wie möglich reduziert werden.

Imke Wessel erarbeitet ein umfangreiches Spektrum zentral relevanter Erfolgsfaktoren für insgesamt fünf Grundsatzstrategien (Mehrmarkenstrategie, Markentransferstrategie, duale Markenstrategie, internationale Markenstrategie und Öko-Markenstrategie). Sie präsentiert eine empirische Studie, in der über a thousand im Outfitbereich tätige Markenartikelunternehmen zur kontextspezifischen Relevanz der identifizierten Erfolgsfaktoren befragt werden. Die Befunde basieren auf umfangreichen Rating-Skalen- und Faktorenanalysen. Anhand von Beispielen wird detailliert vorgeführt, wie die Studienergebnisse in der Unternehmenspraxis konkret zur Objektivierung der Auswahlentscheidung beitragen. Darüber hinaus wird eine erste Bestandsaufnahme zur Markenbewertungspraxis im Outfitbereich vorgestellt.

Show description

Konstruieren mit Faser-Kunststoff-Verbunden by Helmut Schürmann

By Helmut Schürmann

Das Buch fuhrt grundlich und umfassend in das Gebiet "Konstruieren mit Faserverbundwerkstoffen" ein. Es behandelt die Werkstoffkunde, Elastostatik und Festigkeitslehre sowie Entwurfsmethoden und Verbindungstechniken. Im Vordergrund stehen die Verfahren zur Dimensionierung sowie die wichtigsten Konstruktionsprinzipien und die Berechnung von hoch belastbaren Faserverbundstrukturen. Wichtige Beziehungen werden hergeleitet, so dass guy sie eigenen Untersuchungen zu Grunde legen kann. Detaillierte Abbildungen und Ubungen unterstutzen die Anwendbarkeit. Dieses Rustzeug fur die Konstruktion eignet sich fur Praktiker in der Faserverbundindustrie sowie fur Studierende des Maschinenbaus, im Flugzeugbau und der Kunststoffverarbeitung, die sich mit dem konstruktiven Leichtbau - z.B. Druckbehaltern oder Strukturbauteilen fur Kraftfahrzeuge - und Bauweisen beschaftigen.

Show description

SWIFT JUSTICE: The Supermarine Swift - Low-level by Nigel Walpole

By Nigel Walpole

The Supermarine speedy was once rushed into floor with the RAF in the course of 1954 to turn into Britain’s first second-generation jet fighter. during this function it was once no longer deemed successful and has been careworn with a nasty popularity on the grounds that that point. It was once finally changed by way of the well-known Hawker Hunter that were broadly behind schedule as a result of teething issues.

Although now not winning as an interceptor fighter due to it’s terrible functionality at excessive altitude, it will definitely discovered a necessary function as a low-level short-range reconnaissance airplane working at the fringe of the Iron Curtain on the top of the chilly battle. RAF squadrons flew the speedy FR.5 for 5 profitable years. The publication covers the improvement and operational background of an important airplane that may be a a part of aviation legend

Show description

Sunderland squadrons of World War 2 by Jon Lake

By Jon Lake

The based Sunderland was once the RAF's staple maritime patrol airplane all through WW2. the most important within the conflict of the Atlantic, the Sunderland was once instrumental in defeating the U-Boat risk which threatened to starve the united kingdom into submission. Nicknamed the Flying Porcupine because of its heavy armoury of 14 weapons, the Sunderland proved a right away luck in conflict. apart from its all over the world use with the RAF, it observed motion with the RAAF, RNZAF and RCAF. this is often the 1st ebook dedicated to the Sunderland's WW2 carrier to be released in over a decade

Show description

Investor Relations-Management und IPO-Erfolg by Eva Salzer

By Eva Salzer

Als zentraler Erfolgsfaktor eines preliminary Public delivering (IPO) gilt das Investor Relations-Management. Zwar lässt sich die Erfolgsrelevanz von Investor relatives bei Börsengängen aus der Praxis begründen, doch hat die Wissenschaft das Thema bisher vernachlässigt.

Eva Salzer untersucht den Zusammenhang zwischen dem Investor Relations-Management und dem IPO-Erfolg aus Emittenten-Sicht. Sie leitet die Aktionsparameter des IR-Managements theoretisch her und entwickelt ein Modell, das die Wirkungsweise dieser Parameter auf den IPO-Erfolg abbildet. Die Autorin zeigt mit Hilfe einer Kausalanalyse die Wirkung der Aktionsparameter auf den IPO-Erfolg auf und kann einen signifikant positiven Einfluss nachweisen.

Show description